I-care Group erwirbt Anlagen und Lizenzen für vorausschauende Wartung von Sensirion Connected Solutions und stärkt damit ihre strategische Position in Deutschland und Übersee

Business Wire · Uhr

Die I-care Group, der Weltmarktführer im Bereich Maschinengesundheit, hat eine Vereinbarung mit der Sensirion Connected Solutions GmbH über den Erwerb von Vermögenswerten und Lizenzen ihrer Produktlinie für vorausschauende Wartung bekannt gegeben. Die Vereinbarung stärkt die Präsenz von I-care in Deutschland und seine Position als Weltmarktführer im Bereich der industriellen vorausschauenden Wartung. Gleichzeitig bietet diese Vereinbarung ehemaligen Kunden von Sensirion Connected Solutions die Möglichkeit, ihre Strategie für vorausschauende Wartung weiter zu verfolgen.

Sensirion Connected Solutions, ein führender Anbieter von Sensor-as-a-Service Lösungen, hat unter der Marke AiSight eine vorausschauende End-to-End-Wartungslösung entwickelt und vermarktet. Anfang dieses Jahres gab das Unternehmen bekannt, dass es seine Aktivitäten im Bereich der Zustandsüberwachung einstellen und sich voll und ganz auf die Überwachung von Methanemissionen als datenbasiertes Dienstleistungsgeschäft konzentrieren wird.

Sensirion hat sich zu diesem Schritt entschlossen, weil die Marktstruktur im Bereich vorausschauende Wartung strategisch nicht zum Ziel von Sensirion passt, durch Innovationen der führende Anbieter in seinem Bereich zu werden.

Nach einer Marktanalyse entschied sich Sensirion Connected Solutions für den Verkauf der AiSight-Assets an I-care und vereinbarte einen Lizenzvertrag für dessen Technologie. I-care war für Sensirion eine sichere Wahl, um seinen ehemaligen Kunden eine Kontinuität auf ihrem Weg zur vorausschauenden Wartung zu bieten.

Fabrice Brion, Gründer und CEO von I-care, stimmt mit Sensirions Einschätzung des Marktes für vorausschauende Wartung voll überein: "Vor 20 oder 10 Jahren war es noch möglich, ein Unternehmen für vorausschauende Wartung von Null an zu gründen. Heute verlangen die Marktstruktur und -größe dedizierte Akteure. Das ist der Grund, warum die Konsolidierung des Marktes im Gange ist.

"Wir freuen uns, dass wir mit I-care eine Möglichkeit gefunden haben, die es unseren bestehenden Kunden ermöglicht, ihre vorausschauenden Wartungsstrategien fortzusetzen. Diese Vereinbarung gewährleistet nahtlose Wartungsprogramme für unsere Kunden, während wir uns auf unsere Kernstrategie im Markt für Emissionsüberwachung konzentrieren", sagte Felix Hoehne, Geschäftsführer, Sensirion Connected Solutions.

I-care, das bereits vier Niederlassungen in Deutschland unterhält, stärkt seine Präsenz in Deutschland und kann seinen Kundenstamm erweitern: Ehemalige Kunden von Aisight sind in Industriesegmenten tätig, die diejenigen, in denen I-care präsent ist, vollständig ergänzen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240709868108/de/

Sarah Heuninck - sh@gosselindewalque.com - +32 491 15 05 09

onvista Premium-Artikel