Werbung

Alphabet schlägt die Erwartungen und kündigt Aktienrückkauf an

mydividends · Uhr

Die Holding Alphabet Inc. (ISIN: US02079K1079, NYSE: GOOG) kündigte am Donnerstag einen milliardenschweren Aktienrückkauf an. So will der Mutterkonzern von Google für zusätzliche 25 Mrd. US-Dollar Class-C-Aktien zurückkaufen.

Alphabet legte auch Geschäftszahlen vor. Im zweiten Quartal 2019 stieg der Umsatz um 19 Prozent auf 38,94 Mrd. US-Dollar. Dies lag über den Erwartungen der Analysten (38,15 Mrd. US-Dollar). Der Nettogewinn (non-GAAP) lag bei 9,95 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 8,27 Mrd. US-Dollar). Das Ergebnis je Aktie betrug 14,21 US-Dollar Dollar (Vorjahr: 11,75 US-Dollar) und lag ebenfalls über den Erwartungen (11,30 US-Dollar). Die Aktie legte nachbörslich knapp 8 Prozent zu.

Unter der Holding Alphabet Inc. operiert Google als Tochterunternehmen. Firmensitz ist in Mountain View im Silicon Valley. Seit Jahresanfang 2019 liegt der Wert an der Wall Street aktuell mit 9,32 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 789,92 Mrd. US-Dollar (Stand: 25. Juli 2019).

Redaktion MyDividends.de

Meistgelesene Artikel

Werbung