ANALYSE-FLASH: Berenberg senkt K+S auf 'Sell' - Ziel reduziert auf 6,50 Euro

dpa-AFX

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Die Privatbank Berenberg hat K+S von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 10,00 auf 6,50 Euro gesenkt. Eine sinkende Kali-Nachfrage habe bereits im vergangenen Jahr die Erwartungen gedämpft und die Aktie auf Rekordtiefs geschickt, schrieb Analyst Rikin Patel in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Angesichts struktureller Herausforderungen im Kalimarkt dürften die Erwartungen auch 2020/21 weiter sinken. Der Gegenwind für die Gewinnentwicklung werde einen Anstieg des freien Cashflows verhindern. Die Verschuldung bleibe damit hoch und die Bewertung unter Druck./ajx/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.02.2020 / 17:01 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 26.02.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu K+S Aktie

  • 5,71 EUR
  • -4,79%
29.05.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu K+S

K+S auf halten gestuft
kaufen
23
halten
23
verkaufen
18
35% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 5,76 €.
alle Analysen zu K+S
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf K+S (6.309)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten