Gewinnt der Euro weiter an Stärke? - Devisenmarkt

DER AKTIONÄR TV

Devisenmärkte werden derzeit genauso heftig durcheinandergewürfelt, wie sämtliche Anlageklassen. Der Euro pendelt seit März in einer Spanne zwischen 1,14 USD und unter 1,08 USD. Welche Rolle dabei sie Sehnsucht nach Sicherheit der Anleger spielt, ob die üblichen sicheren Häfen auch jetzt eine gute Anlaufstelle sind und welche Chancen und Risiken ein Wiederaufbauplan mit sich bringt. Das erfahren Sie in diesem Interview mit unserer Devisenexpertin Thu Lan Nguyen von der Commerzbank.

Zugehörige Wertpapiere: EU0009652759, XC0009666410, EU0009653088

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Commerzbank Aktie

  • 4,77 EUR
  • -0,58%
07.08.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Commerzbank

Commerzbank auf halten gestuft
kaufen
2
halten
46
verkaufen
12
76% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 4,83 €.
alle Analysen zu Commerzbank
Weitere DER AKTIONÄR TV-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Commerzbank (13.508)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Commerzbank" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten