Goldman belässt Lufthansa auf 'Sell' - Ziel 6,10 Euro

GOLDMAN SACHS

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Goldman Sachs hat die Lufthansa-Aktie nach einem "Spiegel"-Bericht über eine bevorstehende Rettung der Fluggesellschaft durch die Bundesregierung auf "Sell" belassen. Das Kursziel beträgt unverändert 6,10 Euro. Zwar hingen ihre Schätzungen und die Bewertung letztendlich von den Bedingungen des möglichen Abkommens ab, doch ändere dies nichts an den Grundprobleme der Lufthansa, schrieb Analystin Venetia Baden-Powell in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Dabei verwies sie auf die zunehmend schwache Bilanz und das wenig konkurrenzfähige Geschäftsmodell. Beides dürfte sich negativ auf das Wachstum und die Renditeaussichten in den kommenden Jahren auswirken./ck/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 20.05.2020 / 19:41 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Lufthansa Aktie

  • 9,23 EUR
  • +6,82%
26.05.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Lufthansa

Lufthansa auf halten gestuft
kaufen
52
halten
28
verkaufen
35
24% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 9,17 €.
alle Analysen zu Lufthansa
Weitere GOLDMAN SACHS-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Lufthansa (14.437)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Lufthansa" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten