Handelsstreit: Wie frostig ist das Verhältnis zwischen den USA und China – Biden widerspricht Bericht der Financial Times

onvista
Handelsstreit: Wie frostig ist das Verhältnis zwischen den USA und China – Biden widerspricht Bericht der Financial Times

Nach einer Funkstille von rund 7 Monaten haben in der vergangenen Woche US-Präsident Joe Biden und Chinas Staatschef Xi Jinping miteinander telefoniert. Das 90-minütige Gespräch wurde von den Märkten als erster Schritt für eine Entspannung in den Beziehungen zwischen den USA und China gedeutet. Jetzt kommen Einzelheiten über das Telefonat ans Tageslicht, die darauf hindeuten, dass zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt immer noch ein eisiges Verhältnis besteht.

Hat Xi Jinping eine Einladung von Biden ausgeschlagen?

Die britische Wirtschaftszeitung hatte berichtet, dass Chinas Staatsoberhaupt während des Telefonates nicht auf eine Einladung von Joe Biden eingegangen sei und stattdessen darauf bestanden habe, dass die USA einen weniger scharfen Ton gegenüber Peking anschlage. Die „Financial Times“ (FT) beruft sich in ihrem Bericht auf zahlreiche Quellen die über das Telefonat unterrichtet worden sind.

Biden widerspricht

Der US-Präsident hat die Darstellung der FT zurückgewiesen. „Das ist nicht wahr“, sagte Biden am Dienstag zu dem Bericht der „Financial Times“. Allerdings hat auch die Nachrichten-Agentur Reuters Nachforschungen zu dem Telefonat angestellt. Auch sie hat einen Insider gefunden, der den Bericht der „FT“ bestätigt.

Verhältnis bleibt angespannt

Das ein Telefonat nicht die Wende in den Beziehungen zwischen den USA und China bringt, war wohl jedem klar. Beide Seiten haben in den vergangenen Monaten keine Chance ausgelassen dem Gegenüber eine Breitseite zu verpassen. Besonders China hat dabei seinen Kurs gegenüber der USA verändert. Xi Jinping ist in den letzten Monaten immer selbstbewusster gegenüber den USA aufgetreten. „Der Osten steigt auf, während der Westen im Niedergang ist“, soll das chinesische Staatsoberhaupt laut dpa im Juli während der Feierlichkeit zum 100. Jahrestag der Kommunistischen Partei gesagt haben. Daher dürfte das Telefonat zwischen Biden und Xi zwar ein erster Schritt gewesen sein, aber das Verhältnis zwischen beiden Staaten dürfte sich nicht sonderlich verbessert haben.

Von Markus Weingran

Foto: danielo / shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Hang Seng Index

  • 24.773,60 HKD
  • +0,28%
17.09.2021, 23:20, BNP Paribas Indikation

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 34.584,88 Pkt.-0,47%
FTSE 6.963,64 Pkt.-0,90%
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Hang Seng" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Hang Seng" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten