IRW-News: Calibre Mining Corp. : Calibre berichtet starke Goldproduktion im Ersten Quartal; Kassenbestand am Quartalsende steigt um 30 % auf 43 Millionen USD

dpa-AFX

IRW-PRESS: Calibre Mining Corp. : Calibre berichtet starke Goldproduktion im Ersten Quartal; Kassenbestand am Quartalsende steigt um 30 % auf 43 Millionen USD

Vancouver, British Columbia. - 16. April 2020: Calibre Mining Corp. (TSX: CXB;
OTCQX: CXBMF) (Calibre oder das Unternehmen) gab heute die Betriebsergebnisse für die drei Monate zum 31. März 2020 und den Kassenbestand zum Quartalsende bekannt (alle Beträge in US-Dollar).

Highlights des ersten Quartals 2020:

- Produktion von 42.085 Unzen Gold

- Produktion der Mühlenanlage Limon von 20.636 Unzen

- Produktion der Mühlenanlage Libertad von 21.449 Unzen

- Kassenbestand zum Quartalsende von 43 Mio. USD

- Dies entspricht einer Zunahme um 10 Mio. USD gegenüber dem 31. Dezember 2019.

- Die aufgrund von B2Gold vom 15. Oktober 2020 bis 15. April 2021 aufgeschobenen Kaufpreisverpflichtungen in Höhe von 15,5 Mio. USD bieten eine erhebliche finanzielle Flexibilität.

- Positive Bohrungen zur Ressourcenerweiterung in

- Limon Norte (einschließlich 18,65 g/t Au über 5,1 m)

- Panteon (einschließlich 17,77 g/t Au über 10,8 m)

- Ausführung des Earn-In-Abkommens Borosi und des Abkommens für eine Explorationsallianz mit Rio Tinto Exploration in Nicaragua.

Q1 2020 Betriebsübersicht

Beschreibung Gesamt/DurchscLimon Libertad

hnitt

Aufbereitetes Erz (To524.100 130.485 393.615

nnen

)

Gehalt des 2,54 5,11 1,69

aufbereiteten Erzes

(g/t Au)

Au-Ausbringungsrate 91,8% 89,5% 94,2%

Goldproduktion (Unzen42.085 20.636 21.449

)

Russell Ball, CEO von Calibre, erklärte: Ein starker Start in das Jahr mit einer Goldproduktion im ersten Quartal von 42.085 Unzen, was über der Planung liegt. Die Integration unserer Assets in eine Hub-and-Spoke -Philosophie wird fortgesetzt, und wir sehen weitere Möglichkeiten für Kosteneinsparungen, Minenplanoptimierung und Produktionseffizienz. Wir freuen uns darauf, den Betrieb wieder aufzunehmen, wenn wir dies auf eine Weise tun können, die die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter bewahrt und aufrechterhält.

Betriebsübersicht

Calibres Asset-Basis umfasst mehrere Erzquellen, 2,7 Mio. t pro Jahr installierte Mühlenkapazität aus zwei Aufbereitungsbetrieben, zuverlässige Infrastruktur im Land und günstige Transportkosten. Das Unternehmen wird seine konsolidierten Abbau- und Aufbereitungspläne weiter optimieren, während wir unser Hub-and-Spoke -Konzept zur Maximierung des Werts unserer integrierten Asset-Basis weiterentwickeln. Diese Philosophie wurde während des Quartals in Libertad demonstriert. Dieser Betrieb lieferte trotz der anhaltenden Betriebseinstellung in der Untertagemine Jabali 21.449 Unzen, wobei ungefähr 20 % von Libertads Produktion aus Limon und Pavon stammten.

In Bezug auf die Betriebseinstellung in der Untertagemine Jabali hat die Regierung erhebliche Fortschritte bei den Verhandlungen zur Umsiedlung der im Barrio Jabali betroffenen Haushalte erzielt. Das Unternehmen unterstützt die Regierung weiterhin bei der Gewährleistung einer sicheren und verantwortungsvollen Lösung und erwartet die Wiederaufnahme des Betriebs in der Untertagemine Jabali im dritten Quartal 2020.

Wie am 25. März 2020 bekannt gegeben, stellte das Unternehmen den Betrieb vorübergehend ein und zog aufgrund der COVID-19-Pandemie die Prognose für 2020 zurück. Das Unternehmen wird aktualisierte Produktions- und Kostenprognosen für 2020 bereitstellen, wenn der Betrieb wieder aufgenommen wird.

Während der Betriebseinstellung führt das Unternehmen weiterhin technische Studien, Programme für soziale Investitionen und Genehmigungsaktivitäten, einschließlich des Pavon-Projekts (Pavon), durch. Zusätzlich zu den Genehmigungsverfahren hat das Unternehmen im Quartal eine Vormachbarkeitsstudie (PFS, Pre-Feasibility Study) für Pavon initiiert und erwartet (i) die Vergabe einer Abbaugenehmigung und (ii) Bekanntgabe einer positiven PFS im vierten Quartal 2020.

Am 3. Dezember 2019 gab Calibre für Pavon eine angezeigte Mineralressource von insgesamt 1,39 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 5,16 g/t Au für 230.175 Unzen Gold sowie geschlussfolgerte Ressourcen von insgesamt 567.000 Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 3,38 g/t Au für 61.624 Unzen Gold bekannt. Pavon hat ein erhebliches Potenzial für eine Erweiterung der aktuellen Tagebauressourcen in Streich- und Fallrichtung. Das Unternehmen plant, in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 ein 10.000 Bohrmeter umfassendes Explorationsbohrprogramm in Pavon zu beginnen.

Finanzergebnisse im ersten Quartal 2020 und Details zur Telefonkonferenz

Die Finanzergebnisse für das erste Quartal 2020 werden nach Marktschluss am 6. Mai 2020 veröffentlicht. Das Management wird am 7. Mai 2020 um 10:00 Uhr (EDT) (16 Uhr MESZ) eine Telefonkonferenz abhalten, um die Ergebnisse des ersten Quartals 2020 und den Ausblick zu erörtern.

Wann:


Donnerstag, 7. Mai 2020, 10:00 Uhr (EDT) (16 Uhr MESZ)

Einwahl: --+1 (866) 221-1882 oder +1 (470) 495-9179 (International)

Konferenz-ID: --6645598

Der Live-Webcast kann unter www.calibremining.com im Abschnitt Events and Webcast (Ereignisse und Webcast) im Karteireiter Investor Relations abgerufen werden. Der Live-Audio-Webcast wird archiviert und unter www.calibremining.com zur Wiedergabe bereitgestellt. Präsentationsfolien, die die Telefonkonferenz begleiten, werden vor der Telefonkonferenz im Bereich Investors" auf der Calibre-Website unter Presentations" zur Verfügung gestellt.

Qualifizierter Sachverständiger

Mark Petersen, P.Geo., VP Exploration von Calibre Mining Corp., hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt. Herr Petersen ist ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) im Sinne der kanadischen Vorschrift NI 43-101.

FÜR DAS BOARD

Russell Ball

Russell Ball, Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Ryan King

Vice President, Corporate Development & IR

Calibre Mining Corp.

T: 604.628.1010

E: calibre@calibremining.com

W: www.calibremining.com

Über Calibre Mining Corp.

Calibre Mining ist ein kanadisches börsennotiertes Goldbergbau- und Explorationsunternehmen mit zwei zu 100 % unternehmenseigenen Goldminen in Nicaragua. Das Unternehmen konzentriert sich auf eine nachhaltige Betriebsperformance und einen disziplinierten Ansatz zur Wachstumssteigerung.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

Alle Aussagen in dieser Pressemeldung, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten wir in Zukunft erwarten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichteten Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, und können im Allgemeinen, aber nicht immer, an Wörtern wie erwarten, planen, rechnen mit, prognostizieren, Ziel, Potenzial, Zeitplan, Prognose, Budget, schätzen, beabsichtigen oder glauben bzw. ähnlichen Ausdrücken oder ihren negativen Konnotationen identifiziert werden und besagen, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, dürften, können, sollten oder könnten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt, an dem solche Aussagen getätigt werden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen notwendigerweise Annahmen, Risiken und Unsicherheiten, von denen manche außerhalb des Einflussbereichs von Calibre liegen. Dazu gehören Risiken im Zusammenhang mit weit verbreiteten Epidemien oder dem Ausbruch einer Pandemie, einschließlich der COVID-19-Pandemie; die Auswirkungen von COVID-19 auf unsere Belegschaft, unsere Zulieferer und andere wichtige Ressourcen und welche Auswirkungen diese Auswirkungen, falls sie auftreten, auf unser Unternehmen haben würden; die Volatilität von Metallpreisen; Veränderungen der Steuergesetze; den inhärenten Gefahren von Explorations-, Erschließungs- und Abbauaktivitäten; der Unsicherheit von Reserven- und Ressourcenschätzungen; Kosten- oder anderen Schätzungen; der deutlichen Abweichung der tatsächlichen Produktion sowie der Erschließungspläne und -kosten von den Erwartungen des Unternehmens; der Fähigkeit, die für die Bergbauaktivitäten erforderlichen Genehmigungen, Zulassungen und Ermächtigungen einzuholen und aufrechtzuerhalten; der aktuell anhaltenden Instabilität in Nicaragua und ihrer Auswirkungen; Umweltvorschriften oder -gefahren und der Einhaltung komplexer Richtlinien in Verbindung mit Bergbauaktivitäten; der Verfügbarkeit von Finanzierungen und Darlehen, einschließlich möglicher Beschränkungen, die sich daraus für die Geschäftstätigkeit von Calibre und die Fähigkeit, ausreichenden Cashflow zu generieren, ergeben können; abgelegenen Betriebsstätten und der Verfügbarkeit einer angemessenen Infrastruktur; Schwankungen der Preise und der Verfügbarkeit von Strom und anderen für den Bergbau erforderlichen Betriebsmitteln; Engpässe oder Kostensteigerungen bei den erforderlichen Ausrüstungen, Betriebsmitteln und Arbeitskräften; der Abhängigkeit von Vertragspartnern, Dritten und Joint-Venture-Partnern; der Abhängigkeit von Schlüsselpersonal und der Fähigkeit, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten; dem Risiko eines nicht versicherbaren oder versicherten Verlustes; widrigen Klima- und Wetterbedingungen; dem Risiko von Rechtsstreitigkeiten; dem Wettbewerb mit anderen Bergbauunternehmen; der Unterstützung der Betriebe von Calibre durch die Gemeinde, einschließlich Risiken im Zusammenhang mit Streiks und der zeitweiligen Einstellung der Betriebe; Konflikte mit kleinen Bergbaubetrieben; Ausfälle von Informationssystemen oder Bedrohungen der Informationssicherheit; Einhaltung der Antikorruptionsgesetze; sowie Sanktionen oder andere ähnlichen Maßnahmen. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit der Faktoren, die sich auf die zukunftsgerichteten Aussagen von Calibre auswirken können.

Die zukunftsgerichteten Aussagen von Calibre basieren auf Annahmen und Faktoren, die das Management zum derzeitigen Zeitpunkt auf Grundlage der dem Management vorliegenden Informationen für angemessen hält. Diese Annahmen und Faktoren beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Annahmen und Faktoren im Zusammenhang mit Calibres Fähigkeit, den aktuellen und zukünftigen Geschäftsbetrieb weiterzuführen. Dazu gehören unter anderem: die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie, Erschließungs- und Explorationsaktivitäten; der Zeitpunkt, der Umfang, die Dauer und die Wirtschaftlichkeit solcher Aktivitäten, einschließlich etwaiger Mineralressourcen oder -reserven, die dabei identifiziert werden; die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Schätzungen, Prognosen, Vorhersagen, Studien und Bewertungen; die Verfügbarkeit und die Kosten von Betriebsmitteln; die Preise und der Markt für die Enderzeugnisse, einschließlich Gold; der zeitgerechte Eingang erforderlicher Genehmigungen oder Zulassungen; die Fähigkeit, aktuelle und zukünftige Verpflichtungen zu erfüllen; die Fähigkeit, bei Bedarf eine zeitgerechte Finanzierung zu angemessenen Bedingungen zu sichern; die aktuellen und zukünftigen sozialen, wirtschaftlichen und politischen Bedingungen; sowie andere Annahmen und Faktoren, die generell mit der Bergbauindustrie verbunden sind. Die zukunftsgerichteten Aussagen von Calibre basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements und spiegeln seine aktuellen Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Betriebsleistungen wider. Sie gelten ausschließlich zum Zeitpunkt dieser Meldung. Calibre übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung von zukunftsgerichteten Aussagen, sollten sich die Umstände bzw. die Ansichten, Erwartungen oder Meinungen des Managements ändern, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Es kann nicht gewährleistet werden, dass sich die zukunftsgerichteten Aussagen als richtig erweisen, und die tatsächlichen Ereignisse, Leistungen oder Erfolge können wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. Dementsprechend kann nicht gewährleistet werden, dass die von den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ereignisse eintreten werden bzw. falls sie dies tun, welche Vorteile oder Verbindlichkeiten Calibre daraus entstehen werden. Aus den oben genannten Gründen sollte kein übermäßiges Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=51550

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=51550&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA13000C2058

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Das könnte Sie auch interessieren
IRW-News: Calibre Mining Corp. : Calibre und Rio Tinto Exploration unterzeichnen Vereinbarungen: Earn-In-Vereinbarung im Wert von 45 Millionen Dollar zum Erwerb von Anteilen an den unternehmenseigenen Borosi-Projekten; und strategische Explorationsallianz für Nicaragua24.02.2020, 20:48 Uhr dpa-AFX

IRW-PRESS: Calibre Mining Corp. : Calibre und Rio Tinto Exploration unterzeichnen Vereinbarungen: Earn-In-Vereinbarung im Wert von 45 Millionen Dollar zum Erwerb von Anteilen an den unternehmenseigenen Borosi-Projekten; und strategische ...

Kurs zu CALIBRE MINING CORP Aktie

  • 1,66 USD
  • -1,91%
23.11.2020, 21:56, FINRA other OTC Issues

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu CALIBRE MINING CORP

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten