Mit den Prism Awards 2022 von SPIE und Photonics Media werden innovative Photoniktechnologien gefeiert

BUSINESS WIRE · Uhr

Im Rahmen eines Gala-Empfangs wurden mit den Preisen Technologien und Produkte in zehn Kategorien von Quantentechnologie, Lasern und biomedizinischen Geräten über autonome Fahrzeuge bis hin zu erweiterter und virtueller Realität ausgezeichnet

Im Anschluss an einen festlichen Empfang anlässlich der SPIE Photonics West haben SPIE, die internationale Gesellschaft für Optik und Photonik, und Photonics Media die führenden Optik- und Photonikprodukte auf dem Markt mit ihren branchenorientierten Prism Awards ausgezeichnet.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220126005965/de/

2022 SPIE and Photonics Media Prism Awards celebrate innovative photonics technologies at SPIE Photonics West. (Graphic: Business Wire)

Bei der 14. jährlich stattfindenden Zeremonie wurde eine dynamische Bandbreite von Unternehmen vorgestellt – von Luxexcel und PlenOptika über Lumotive bis hin zu SWIR LightPath Technologies und ColdQuanta –, die innovative und kreative Lösungen auf kritische Probleme in Gebieten wie erweiterter und virtueller Realität, biomedizinischer Technik, autonomen Fahrzeugen, Quantentechnologie und Industrielasern anwenden. Außerdem wurden zu Beginn des Programms die Prism-Award-Preisträger von 2021, die letztes Jahr nur in den Genuss einer virtuellen Zeremonie gekommen waren, persönlich gewürdigt.

Jedes Jahr spiegeln die Prism Awards die neuesten spannenden Entwicklungen, das exponentielle Wachstum und die umfassenden technischen Innovationen in der Photonik und in auf Photonik basierenden Branchen wider. Für die diesjährige Preisverleihung gingen bei SPIE 120 Bewerbungen aus 18 Ländern ein.

Die Finalisten und Gewinner wurden von einer internationalen Jury ausgewählt. Dabei konnte auf das Wissen und den Scharfsinn von Führungskräften aus Sektoren für die Vermarktung und Finanzierung von Technologien zurückgegriffen werden. Zu dieser erlesenen Runde gehörten Marc D. Himel von MKS Instruments, Zane Arp von der FDA, Uri Abrams von Femto Blanc, Adi Diner von iFocus, Laura Smoliar vom Berkeley Catalyst Fund, Cather Simpson von Engender Technologies, Sujatha Ramanujan von Luminate Accelerator, Nishant Mohan von Notal Vision, Jason McClure von Teledyne Princeton Instruments und Shahida Imani von Chromacity.

„Wir freuen uns besonders, dass wir in diesem Jahr unsere Prism-Award-Preisträger persönlich feiern können“, sagte Kent Rochford, CEO von SPIE. „Diese Unternehmen – und damit meine ich auch die Finalisten – sorgen mit ihren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und Ingenieurinnen und Ingenieuren dafür, dass zentrale Technologien und Produkte den Photonikmarkt erreichen, in Schwung bringen und ständig vergrößern. Ihre kritische, innovative Arbeit bewirkt etwas für Menschen auf der ganzen Welt.“

„Jedes Jahr werden bei den Prism Awards die klügsten Innovationen in einer äußerst innovativen Branche ausgewählt, und trotz einer globalen Pandemie, Lieferkettenproblemen und weiteren Herausforderungen im vergangenen Jahr haben die Preisträger von 2022 doch Wege gefunden, das Gebiet der Photonik auf bedeutende und bemerkenswerte Weise voranzubringen“, sagte Tom Laurin, Präsident und CEO von Photonics Media. „Wir gratulieren allen diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinnern. Sie verdienen die Anerkennung unserer Branche für ihre Fortschritte in Transportwesen, Biomedizin, Forschung, Sensor- und Quantentechnologie.“

Unten finden Sie die vollständige Liste der Preiskategorien und Preisträger:

  • Erweiterte und virtuelle Realität: Luxexcel
  • Autonome Fahrzeuge: Lumotive
  • Bessere Sensortechnologie: SWIR Vision Systems
  • Biomedizinische Technik: PlenOptika
  • Displays: BRELYON
  • Industrielaser: Civan Lasers
  • Produktion und Tests: LightPath Technologies
  • Quantentechnologie: ColdQuanta
  • Wissenschaftliche Laser: Stuttgart Instruments
  • Software: Zemax

Mehr über die Prism Awards erfahren Sie auf unserer Website.

Über Photonics Media

Photonics Media veröffentlicht gedruckte und digitale Business-to-Business-Magazine, Einkaufsführer, Websites, E-Newsletter, Webinare, virtuelle Konferenzen und Podcasts für Personen, die mit lichtbasierten Technologien in der Photonikbranche arbeiten. Als wegweisender Verlag auf dem Gebiet der Photonik hat Photonics Media ein großes internationales Publikum aufgebaut, das aus Akademikern, Forschenden, Herstellern und Endverbrauchern besteht. Im Laufe der vergangenen sechs Jahrzehnte hat das Unternehmen eine Tradition der Innovation gefördert, welche die Branche geprägt hat. Im Zuge des Wachstums seiner Publikationen – und während die Technologie in immer mehr Anwendungsbereiche vordringt – folgt das Unternehmen einer Philosophie der redaktionellen Qualität und Integrität und genießt weiterhin international einen guten Ruf für seine führende Rolle im Bereich der Photonik. www.photonics.com.

Über SPIE

SPIE, die internationale Gesellschaft für Optik und Photonik, bringt Ingenieure, Wissenschaftler, Studierende und Wirtschaftsfachleute zusammen, um die lichtbasierte Wissenschaft und Technologie voranzubringen. Die 1955 gegründete Gesellschaft vernetzt und engagiert sich mit ihrer weltweiten Anhängerschaft im Rahmen von branchenführenden Konferenzen und Fachausstellungen, Veröffentlichungen von Konferenzberichten, Büchern und Zeitschriften in der SPIE Digital Library sowie Möglichkeiten zur Karriereentwicklung. In den letzten fünf Jahren hat SPIE mehr als 22 Millionen US-Dollar für die internationale Optik-Gemeinschaft zur Verfügung gestellt. Dazu gehören Stipendien, Bildungsressourcen, Reisekostenzuschüsse, Stiftungsgelder und die Unterstützung der Entwicklung öffentlicher Richtlinien. www.spie.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220126005965/de/

Daneet Steffens

Public Relations Manager

daneets@spie.org +1 360 685 5478

@SPIEtweets

Thumbnail