Polens Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs - Tempo aber langsamer als gedacht

Reuters

Danzig (Reuters) - Polens Wirtschaft ist Anfang des Jahres wieder auf den Wachstumspfad zurückgekehrt.

Zum Vorquartal sprang in den Monaten Januar bis März ein Plus beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 0,9 Prozent heraus, wie das polnische Statistikamt am Freitag in einer ersten Schätzung mitteilte. Experten hatten allerdings einen Zuwachs von 1,1 Prozent auf dem Zettel. Im Schlussquartal 2020 war es mit dem BIP um revidiert 0,5 Prozent bergab gegangen.

Wie sehr die Pandemiekrise der als vergleichsweise robust geltenden Wirtschaft in dem mittelosteuropäischen Land noch immer zusetzt, zeigt der Vergleich mit dem Vorjahr: In den ersten drei Monaten des Jahres 2021 sank das BIP zum Vorjahresquartal um 1,2 Prozent. Experten hatten mit einem Minus von 1,3 Prozent gerechnet - nach einem Rückgang um 2,7 Prozent Ende 2020. Die Regierung in Warschau rechnet für das laufende Jahr mit einem Wirtschaftswachstum von 3,8 Prozent - nach einem Minus von 2,6 Prozent im Corona-Jahr 2020.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu PTX PLN Index

  • 1.724,15 Pkt.
  • +0,36%
18.06.2021, 17:45, Wiener Börse
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "PTX PLN" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "PTX PLN" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten