Solas OLED gewinnt Patentverletzungsklage gegen Samsung

BUSINESS WIRE

Im Folgenden lesen Sie eine Erklärung von Solas OLED Ltd.

Solas OLED Ltd. („Solas“), ein irisches Unternehmen, das sich auf patentierte OLED-Technologien spezialisiert hat, gab heute bekannt, dass eine Jury im US-Bezirksgericht für den östlichen Bezirk von Texas befunden hat, dass Samsung Display Co., Ltd., Samsung Electronics Co., Ltd. und Samsung Electronics America, Inc. (zusammen „Samsung“) zwei Patente von Solas, nämlich die US-Patentnummern 7.446.338 und 9,256,311, verletzt haben und dafür haftbar sind. Die in diesen Patenten gültig gemachten Erfindungen sind maßgeblich für OLED-Displays und erforderlich für das Funktionieren von AMOLEDs; sie wurden oder werden von Samsung produktiv in den OLED-Displays der Smartphone-Modelle Galaxy S und Galaxy Note genutzt. Nach einem fünfjährigen Verfahren sprach die Jury Solas 62.738.543 US-Dollar an Schadensersatz für die Verletzung der zwei Patente zu. Solas hat darüber hinaus Klagen gegen Samsung vor der Internationalen Handelskommission und gegen die Samsung Electronics GmbH im Bezirksgericht Düsseldorf in Deutschland anhängig.

Gerald Padian, Mitbegründer und Leiter von Solas, kommentierte: „Allzu lang hat der Koloss, der Samsung ist, eine Doppelmoral ausgeführt, insofern als die Unternehmen die patentierten Technologien von anderen nutzten, ohne zu bezahlen, während sie das größte Patentportfolio der Welt errichteten, hinter dem sie ihre Milliarden verstecken. So wie man nicht einfach ein Samsung-Geschäft mit einem Galaxy-Gerät verlassen kann, ohne vorher zu bezahlen, kann Samsung nicht das Eigentum von Solas davontragen, ohne dafür zu bezahlen. Glücklicherweise sind die Gerichte und Jurys großartige Nivellierer. Als wir, die Gründer von Solas, ein Betriebsunternehmen hatten, erlebten wir die Frustration und Zerstörung durch große Unternehmen, die unsere Erfindungen stahlen. Infolgedessen kaufen wir heutzutage nicht nur die bebänderten Dokumente und die Rechte an den Patenten, die wir erwerben, sondern die dahinterstehenden Geschichten, das Herzblut, das in die Erfindungen investiert wurde, und die Verantwortung, das Unterfangen der Erfinder zu verteidigen. Wir fühlen uns zutiefst geehrt, dass eine Jury von Fachkollegen die Anstrengungen und Genialität der Erfinder der Klagepatente anerkannte, und danken dem Gericht und den Geschworenen für ihre Dienstleistung. Wir freuen uns für die Erfinder und sind auf die Jahre an Arbeit und Engagement unseres Teams, um dies zu verwirklichen, unwahrscheinlich stolz. Ein Dankeschön geht auch an unser Team und unsere Berater Russ August & Kabat und Ward, Smith & Hill für ihre harte Arbeit.“

Über Solas OLED Ltd.

Solas ist ein 2016 gegründetes OLED-Technologie-Lizenzierungsunternehmen mit Sitz in Dublin, Irland. Das Patentportfolio von Solas deckt alle kritischen Bereiche der OLED-Strukturen, des Display-Designs, der Architektur sowie der Treiberschaltung ab und ist eines der weltweit größten und umfangreichsten OLED-Patentportfolios.

Nähere Informationen unter www.solasoled.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210309005434/de/

Ansprechpartner für Medien:

Aoife E Butler +353 (0) 1 691 7015, abutler@atlanticips.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Samsung Aktie

  • 1.600,00 USD
  • -1,47%
12.05.2021, 17:35, London Stock Exchange

onvista Analyzer zu Samsung

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Samsung" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten