Veolia schüttet eine höhere Dividende aus

mydividends

Die französische Veolia Environnement S.A. (ISIN: FR0000124141) will für das Jahr 2019 eine Dividende von 1,00 Euro ausbezahlen. Dies gab der Konzern am Freitag in Paris bekannt. Im Vergleich zum Vorjahr (0,92 Euro) ist dies eine Anhebung um 8,7 Prozent.

Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses in Höhe von 26,13 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 3,83 Prozent. Die Dividende wird in bar bezahlt. Die Auszahlung erfolgt ab dem 14. Mai 2020. Ex-Dividenden Tag ist der 12. Mai 2020.Bis zum Jahr 2023 ist eine Ausschüttung von 1,30 Euro geplant, wie weiter berichtet wurde.

Der Umsatz kletterte im letzten Geschäftsjahr im Vergleich zum Vorjahr um 4,8 Prozent auf 27,19 Milliarden Euro. Auf vergleichbarer Basis war dies ein Plus von 3,2 Prozent. Der operative Gewinn (EBITDA) erhöhte sich um 4,7 Prozent auf 4,02 Milliarden Euro. Bei konstanten Wechselkursen war dies ein Plus von 4,5 Prozent. Veolia erwirtschaftete einen Nettoertrag von 624,9 Millionen Euro nach 440,6 Millionen Euro im Jahr zuvor.

Die französische Unternehmensgruppe wurde 1853 gegründet und hat ihren Firmensitz in Paris. Der Konzern ist in den Bereichen Wasser/Abwasser, Umweltservice, Energie und Transport tätig. Es werden über 171.000 Menschen beschäftigt.

Redaktion MyDividends.de

Kurs zu VEOLIA Aktie

  • 100,45 EUR
  • 0,00%
06.11.2015, 10:30, Euronext Paris

onvista Analyzer zu VEOLIA

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "VEOLIA" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten