Vergiss Apple! Diese Tech-Aktien sind die bessere Wahl!

Fool.de
Vergiss Apple! Diese Tech-Aktien sind die bessere Wahl!
Apple Store mit Apple Logo Apple-Aktie

Versteh mich bitte nicht falsch: Die Apple-Aktie kann langfristig mit Sicherheit noch immer solide Renditen generieren. Das Ökosystem des Kultkonzerns aus Cupertino ist schließlich gigantisch, sowie natürlich auch die Marke. Und die Produkte haben eine sehr loyale Anhängerschaft.

Trotzdem verdeutlichen Kennzahlen wie eine Marktkapitalisierung von 2 Billionen (!) US-Dollar Börsenwert oder auch ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 36,8, dass die Bewertungslage hier inzwischen nicht nur ambitioniert ist. Nein, sondern auch gigantisch groß.

Lass uns heute daher einen Blick auf zwei Tech-Aktien riskieren, die jetzt eine bessere Wahl sein könnten. Sowie eine jüngere, dynamischere und womöglich mit mehr Aussicht auf eine starke Rendite. Keine Frage: Das könnten solide Apple-Alternativen sein.

Vergiss Apple! Zalando fängt erst an!

Eine erste Aktie, die jetzt womöglich besser als die von Apple ist, ist meiner Meinung nach die von Zalando. Aber handelt es sich hierbei um eine Tech-Aktie? Grundsätzlich: Ja. Auch der E-Commerce ist natürlich ein Anknüpfungspunkt an dieses Segment. Wobei der Tech-Fokus zukünftig noch stärker werden könnte.

Zalando ist nämlich nicht bloß ein Profiteur von COVID-19, was im Modeversandhandel langfristig und nachhaltig zu einer Verschiebung der Marktverhältnisse von offline zu online führen könnte. Nein, sondern das Management tüftelt außerdem an Lösungen, um das Anprobieren zu digitalisieren. Sowie um langfristig profitabler zu werden und das Kundenerlebnis auf eine vollkommen neue Dimension zu hieven. Das zeigt: Es steckt eigentlich ziemlich viel Tech in dem Versenden von Modeartikeln. Natürlich auch in der Logistik.

Aber zurück zur Ausgangslage: Zalando wird derzeit mit einem Börsenwert von 21,49 Mrd. US-Dollar bewertet, was Pi mal Daumen einem Anteil von knapp über einem Prozent des Börsenwerts von Apple entspricht. Das zeigt mir: Die Zalando-Aktie könnte bei ihrer insgesamt intakten Wachstumsgeschichten noch eine Menge Potenzial besitzen. Ja, vor allem mit Blick auf die Bewertung, aber auch auf den Megatrend des E-Commerce.

Axon Enterprise: Klein, aber oho!

Eine zweite Aktie, die jetzt eine wirklich kleine Tech-Alternative zu Apple sein könnte, ist außerdem Axon Enterprise. In diesem Sicherheitsunternehmen steckt ebenfalls mehr Tech, als zunächst offensichtlich ist. Wobei auch Taser und Bodycams natürlich funktionieren müssen. Allerdings ist das bei dieser spannenden Aktie nicht alles.

Axon Enterprise besitzt außerdem ein Cloud-Geschäft, das inzwischen einen Anteil von 25 bis 30 % gemessen am Gesamtumsatz einnimmt. Dabei kommt dieses Segment auf eine operative Marge von über 77 %, was zeigt: Hierbei handelt es sich schon heute um ein Juwel innerhalb des Unternehmens. Da auch die Polizeiarbeit digitalisiert werden könnte und Axon Enterprise auch Bodycams verkauft, könnte hier langfristig ein gigantisches Ökosystem im Bereich der Sicherheitstechnologie entstehen. Ökosystem? Das klingt zugegebenermaßen ähnlich wie bei Apple.

Allerdings, jetzt kommts: Der Börsenwert von Axon Enterprise liegt gerade einmal bei 9,9 Mrd. US-Dollar. Das heißt: Die Marktkapitalisierung des Unternehmens ist nicht einmal 1 % so groß wie der Kultkonzern aus Cupertino. Wenn du mich fragst, könnte das ebenfalls für eine dynamischere Wachstumsgeschichte in einem potenziell riesigen Markt sprechen.

Tech-Aktie? Es muss nicht immer Apple sein!

Wie gesagt: Es kann Gründe geben, weshalb man als Foolisher Investor auf Apple setzen möchte. Trotzdem existieren attraktive, junge, dynamische Tech-Alternativen. Zalando und Axon Enterprise gehören für mich dazu. Und, wer weiß, vielleicht ja auch bald schon für dich?

The post Vergiss Apple! Diese Tech-Aktien sind die bessere Wahl! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzen seine Zukunftschancen als sehr gut ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Axon Enterprise und Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple, Axon Enterprise und Zalando. 

Motley Fool Deutschland 2021

Foto: The Motley Fool

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Apple Aktie

  • 133,50 USD
  • +0,29%
21.04.2021, 22:00, Nasdaq

onvista Analyzer zu Apple

Apple auf übergewichten gestuft
kaufen
22
halten
20
verkaufen
3
48% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 110,92 €.
alle Analysen zu Apple
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Apple (9.795)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Apple" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten