Werbung

Brink’s hält die Dividende stabil

mydividends · Uhr

Das amerikanische Sicherheitsunternehmen The Brink’s Company (ISIN: US1096961040, NYSE: BCO) zahlt am 1. Dezember 2022 eine Quartalsdividende von 0,20 US-Dollar an seine Investoren, wie am Mittwoch berichtet wurde. Record date ist der 7. November 2022.

Insgesamt werden auf das Jahr gerechnet somit weiterhin 0,80 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 52,65 US-Dollar (Stand: 21. September 2022) ergibt sich eine aktuelle Dividendenrendite von 1,51 Prozent. Im Mai 2021 hob Brink’s die Dividende um 33 Prozent auf den aktuellen Betrag an.

Werbung

The Brink’s Company ist ein Anbieter für Sicherheitstransporte. Zu den Kunden zählen Finanzinstitute, Einzelhändler, Regierungseinrichtungen, Münzprägeanstalten, Druckereien und Juweliere. Brink’s beschäftigt über 62.000 Mitarbeiter für Kunden in mehr als 100 Ländern. Gegründet wurde das Unternehmen 1859 durch Perry Brink in Chicago. Der Umsatz lag im zweiten Quartal (30. Juni) des Fiskaljahres 2022 bei 1,13 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,05 Mrd. US-Dollar), wie bereits am 3. August 2022 berichtet wurde. Der operative Ertrag (non-GAAP) betrug 124 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 110,6 Mio. US-Dollar).

Seit Jahresanfang 2022 liegt die Aktie an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis mit 19,70 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 2,49 Mrd. US-Dollar (Stand: 21. September 2022).

Redaktion MyDividends.de

Meistgelesene Artikel

Werbung