Werbung

UN-Sicherheitsrat befasst sich mit Krieg in der Ukraine

dpa-AFX · Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Am Rande der 77. Generaldebatte der UN-Vollversammlung in New York soll sich am Donnerstag (ab 16.00 Uhr MESZ) der UN-Sicherheitsrat mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine befassen. Zu der Sitzung werden unter anderem die Außenminister Russlands, der Ukraine und Deutschlands, Sergej Lawrow, Dmytro Kuleba und Annalena Baerbock erwartet.

Baerbock wird auch an Nebenveranstaltungen zur Strafverfolgung während des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine, zur Reform des UN-Sicherheitsrates sowie zu feministischer Außenpolitik teilnehmen und sich mit Partner aus der Pazifikregion sowie ihrem chinesischen Amtskollegen Wang Yi treffen.

Werbung

Zudem werden Reden unter anderem von Vetretern Israels, Österreichs und des Jemens erwartet. Zuvor hatten bei der Generaldebatte unter anderem bereits UN-Chef António Guterres, Bundeskanzler Olaf Scholz und US-Präsident Joe Biden gesprochen. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj konnte sich per Videobotschaft äußern.

Bis Montag werden bei der Generaldebatte der UN-Vollversammlung insgesamt mehr als 140 Staats- und Regierungschefs erwartet. Kremlchef Wladimir Putin wird nicht teilnehmen, Außenminister Lawrow vertritt Russland./cah/DP/zb

Meistgelesene Artikel

Werbung