Werbung

ADIDAS - Es droht der finale, große Kursrutsch

GodmodeTrader · Uhr
  • adidas AG - WKN: A1EWWW - ISIN: DE000A1EWWW0 - Kurs: 133,460 € (XETRA)

Anfang März war die Aktie von Adidas erstmals fast an den Unterstützungsbereich bei 162,20 EUR, das Coronacrash-Tief vom März 2020, eingebrochen, der schließlich nach einer gescheiterten Erholung Mitte Juni erreicht wurde. Die damalige Chance auf eine Trendwende haben die Bullen Mitte August kläglich vergeben und mit dem Abverkauf unter das Jahrestief bei 153,52 EUR ein weiteres Verkaufssignal generiert.

Zuletzt erreichte die Aktie zwar exakt das kurzfristige Abwärtsziel bei 138,46 EUR. Die dort begonnene Gegenbewegung entpuppte sich allerdings nur als bärischer Rückläufer an den Bereich um 150,00 EUR.

Unter 129,60 EUR folgt der nächste Abverkauf

Dort startete die nächste Verkaufswelle, die den Support bei 138,46 EUR wie erwartet unterschritt und in der laufenden Woche fast schon den Support bei 129,60 EUR erreicht. Kurzfristig könnte es auf diesem Niveau zu einer Erholung kommen, doch die genaue Erreichung des 138,46-EUR-Ziels zeigt, dass sich dieser Verkaufsimpuls mit einem weiteren Ziel bei 115,17 EUR fortsetzen dürfte. Der Bruch der 129,60-EUR-Marke wäre dabei das entsprechende Signal. Im Bereich von 115,00 EUR treffen sich dann wieder einige Kursziele, an den entsprechend mit einer steilen Erholung zu rechnen ist. Gleichzeitig würde damit ein Abverkauf in Richtung 95,00 EUR verhindert.

Bullisch wäre in der aktuellen Situation dagegen erst die Rückeroberung der beiden Hürden bei 138,46 und 142,60 EUR. In diesem Fall könnte eine Erholungsphase starten, die die Aktie des Sportartikelherstellers wieder an den mittelfristig signifikanten Widerstand bei 162,20 EUR führt.

Adidas Chartanalyse (Tageschart)
Adidas Chartanalyse (Tageschart)

Tägliche Tradinganregungen, Austausch mit unseren Börsen-Experten, Aktien-Screener und Musterdepots inclusive: Jetzt PROmax abonnieren!

GodmodeTrader 2022 - Autor: Thomas May, Experte für Fibonacci-Analyse)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Werbung