DAX, DEUTSCHE BANK & COMMERZBANK - Tiefs wurden gekauft!

GodmodeTrader · Uhr
  • Commerzbank AG - WKN: CBK100 - ISIN: DE000CBK1001 - Kurs: 8,968 € (XETRA)
  • Deutsche Bank AG - WKN: 514000 - ISIN: DE0005140008 - Kurs: 8,712 € (XETRA)

Noch wird zwar eine knappe halbe Stunde im Deutschen Aktienindex gehandelt, aber am derzeitigen Minus dürfte sich nicht mehr viel verändern. Immerhin müssten die Bullen über 1,60 % aufholen, um noch für einen grünen Freitagsschlusskurs zu sorgen. Das ist definitiv nicht unmöglich, aber eher unwahrscheinlich.

Der größte Kurstreiber im heutigen Ausverkauf waren die Banken bzw. die neu entfachten Ängste um eine drohende Finanzkrise. So weiteten sich bspw. die CDS der Deutschen Bank kräftig aus:

Commerzbank-Aktie bricht vor dem Wochenende ein

Deutsche Bank-Die Lage im Chart spitzt sich wieder zu

Erneut Sell Off im europäischen Bankensektor

Sowohl die Kurse der Deutschen-Bank-Aktie aber auch die der Commerzbank haben sich am Nachmittag spürbar erholen können. In der Commerzbank-Aktie konnte sogar der Unterstützungsbereich bis hin zu 8,32 EUR erfolgreich verteidigt werden. Zum Zeitpunkt dieser Zeilen liegt diese aber immer noch mehr als 4,50 % im Minus.

Commerzbank AG
Commerzbank AG

Ähnlich sieht es auch bei der Deutschen-Bank-Aktie aus. Hier schlugen die Bullen ab ca. 7,95 EUR zu. Mit dem dort aufkommenden Kaufinteresse. Erholte sich die Aktie etwas, notiert aber immer noch weit über 7 % im Verlust.

Deutsche Bank AG
Deutsche Bank AG

Das wird ein spannender Wochenstart!

Angesichts der jüngsten Entwicklung bin ich auf die kommende Woche gespannt. Immerhin haben sowohl die Deutsche-Bank-Aktie als auch die Commerzbank-Aktie mögliche Unterstützungen erreicht und erfolgreich halten können. Es wäre nicht ausgeschlossen, dass sich die Lage weiter beruhigt. Dafür darf es über das Wochenende aber keine neuen Schreckensmeldungen geben. Darauf zu spekulieren, hat zwar seinen Reiz, persönlich würde ich jedoch das Risiko weiterhin meiden. Wenn, wäre ein Basket, beispielsweise in Form eines ETFs eine Alternative. Hier kauft man zumindest keine Einzelrisiken.

Tägliche Trading-und Investmentideen von unseren Börsen-Experten. Themen-und Strategiedepots, Austausch zum Marktgeschehen in einer starken Community.

Jetzt abonnieren!

stock3 2023 - Autor: Rene Berteit, Technischer Analyst und Coach)