USA: Beschäftigung steigt etwas stärker als erwartet

dpa-AFX · Uhr (aktualisiert: Uhr)
Quelle: Chaay_Tee/Shutterstock.com

Die US-Wirtschaft hat im November etwas mehr Arbeitsplätze geschaffen als erwartet. Außerhalb der Landwirtschaft sind 199.000 Stellen hinzugekommen, wie das Arbeitsministerium am Freitag in Washington mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit 185.000 neuen Stellen gerechnet.

Allerdings wurde der Beschäftigungsaufbau in den beiden Vormonaten um insgesamt 35 000 Stellen nach unten revidiert. Der Arbeitsmarkt bleibt unter dem Strich robust. Viele Unternehmen klagen über einen Arbeitskräftemangel.

Das könnte dich auch interessieren

Meistgelesene Artikel