USA: Umsatz des Einzelhandels steigt stärker als erwartet

dpa-AFX · Uhr

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Umsätze des Einzelhandels in den USA sind im März stärker gestiegen als erwartet. Die Erlöse kletterten im Vergleich zum Vormonat um 0,7 Prozent, wie das Handelsministerium am Montag in Washington mitteilte. Analysten hatten im Schnitt nur mit einem Anstieg um 0,4 Prozent gerechnet.

Der Zuwachs im Februar fiel zudem stärker aus als bisher bekannt. Das Ministerium revidiert den Anstieg auf 0,9 Prozent, von zuvor 0,6 Prozent. Ohne die volatilen Umsätze mit Autoverkäufen stiegen die Erlöse im März um 1,1 Prozent. Hier wurde ein Zuwachs von 0,5 Prozent erwartet.

Die Umsätze der Einzelhändler gelten als Indikator für die Stärke des Konsums, der für das Wachstum der weltgrößten Volkswirtschaft besonders wichtig ist./jkr/jsl/mis

Das könnte dich auch interessieren

Meistgelesene Artikel