AKTIE IM FOKUS: Nordex stabilisieren sich weiter - Händler: Eckdaten überzeugen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Für die Aktien des Windkraftanlagenbauers Nordex zeichnet sich am Freitag nach Eckzahlen für 2020 eine weitere Stabilisierung ab. Sie stiegen am Morgen beim Broker Lang & Schwarz (L&S) um rund ein halbes Prozent auf 20,20 Euro. Ein Händler sprach in einer ersten Reaktion von einer besser als gedachten Geschäftsentwicklung. Das sollte die Aktien nach dem jüngsten Rückschlag zumindest ein Stück weit stützen.

So hatten die Nordex-Papiere Anfang Januar im Sog des Erneuerbare-Energien-Booms an der Börse mit 27,44 Euro ein Hoch seit 2016 erreicht. Zuletzt hatten die Anleger dann aber bei 2020 stark gelaufenen Aktien erst einmal Kasse gemacht und verstärkt auf klassische Werte gesetzt, die im Zuge einer Konjunkturerholung nach der Corona-Krise als größere Profiteure gesehen werden./mis/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Nordex Aktie

  • 22,78 EUR
  • -3,96%
20.04.2021, 17:44, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Nordex

Nordex auf übergewichten gestuft
kaufen
14
halten
21
verkaufen
0
40% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 22,90 €.
alle Analysen zu Nordex
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Nordex (3.107)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Nordex" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten