Aktien Frankfurt Ausblick: Dax hält sich in Nähe des Rekordhochs

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Leicht im Plus wird der deutsche Leitindex Dax am Dienstagmorgen erwartet. Er dürfte damit die kleinen Gewinne vom Wochenbeginn noch ein wenig ausbauen. Der X-Dax als Indikator für den Dax lag knapp ein Stunde vor Handelsbeginn 0,2 Prozent höher bei 15 917 Punkten. Nach dem Rekordhoch zur Monatsmitte bei 16 030 Punkten halt sich der Dax in Sichtweite.

In Asien bietet sich mit Gewinnen in Japan und Verlusten an Chinas Börsen nach Wirtschaftsdaten am Morgen kein einheitliches Bild. "Die Konjunktur-Sorgen in China werden größer", erklärte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. Vor allem der drastische Absturz des Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor sei eine herbe Enttäuschung.

Auch mit Blick auf den Dax spricht Altmann von zunehmender "Tristesse", nachdem tags zuvor so wenige Aktien gehandelt worden seien, wie noch nie in diesem Jahr. Derweil hatten im US-Handel der S&P 500 und die Indizes der Tech-Börse Nasdaq die Rekordjagd fortgesetzt, der Dow Jones Industrial war indes zurückgeblieben.

Bei den Einzeltiteln im Dax legten Infineon auf Tradegate um knapp ein Prozent zu, gestützt von einer Kaufempfehlung des Brokers Stifel. Daneben rückten unter den Nebenwerten die Papiere der Adler Group um rund drei Prozent vor. Die Immobiliengruppe hat die Geschäftsziele für das laufende Jahr erhöht./bek/stk

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 15.597,00 Pkt.
  • +0,64%
15.10.2021, 21:59, Citi Indikation

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (150.360)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten