ALPHABET - Die Bullen bekommen noch eine Chance

GodmodeTrader · Uhr
Alphabet Inc. (Class C) - WKN: A14Y6H - ISIN: US02079K1079 - Kurs: 2.899,410 $ (Nasdaq)

Nach neuen Allzeithochs Mitte November kam es zu deutlicheren Gewinnmitnahmen, die Aktie setzte zurück bis in den Bereich der Unterkante des Aufwärtstrendkanals sowie einer alten Pullbacklinie (fett rot). Von dort aus sprang sie in der vergangenen Woche wieder deutlich nach oben, in dieser Woche gibt sie die Gewinne wieder ab. Der Abverkauf endete gestern erneut an der nun etwas höher notierenden Aufwärtstrendlinie, wo sich die Käufer wieder zeigten. Übrig blieb eine Tageskerze mit langem Schatten. Die Verteidigung des Aufwärtstrendkanals ist zunächst gelungen.

Jetzt müssen sich die Käufer beweisen

Ausgehend von der Unterkante des Aufwärtstrendkanals könnte im sehr bullischen Szenario eine neue Rallybewegung starten, welche die Aktie bis 3.070 - 3.085 USD und später bis 3.300 USD ansteigen lassen könnte. Dieses bullische Szenario hat Bestand, solange der Aufwärtstrendkanal nicht gebrochen wird.

Kommt jedoch stärkerer Verkaufsdruck mit Kursen unterhalb von 2.800 USD per Tagesschluss auf, wird ein kleines Verkaufssignal aktiv. Abgaben bis zum breiten Unterstützungsbereich bei 2.555 - 2.625 USD könnten dann folgen. Dort liegt eine Kreuzunterstützung, wo antizyklische Einstiege interessant werden könnten.

Fazit: Obwohl mit der Schwäche der letzten Wochen erste Zweifel an der Kraft der Käufer aufkommen, bleiben bullische Szenarien noch vertretbar, solange die Aktie wichtige Preisniveaus verteidigen kann. Ein klar favorisiertes Verlaufsszenario für die kommenden Wochen habe ich zwar nicht, die klaren Handelsmarken bieten jedoch multiple Handlungsmöglichkeiten.

Alphabet Inc Class C-Aktie

Auch interessant:

SGL CARBON - Nehmen Anleger diese Unterstützung wahr?

BLOOM ENERGY - Aktie gibt wieder alle Gewinne ab!

Momentum-Monster vor neuem Rallyschub?

Für mein DAX-Trading nutze ich fast nur noch Guidants. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Bei meinem Broker Consors habe ich jeden Monat Freetrade-Aktionen, den DAX handele ich ohne Gebühren.

Im eigenen Trading-Desktop habe ich alle Orderwidgets individuell vordefiniert und platziert, um im Sekundenhandel die Orders blitzschnell aufzugeben. Die daneben angeordneten Realtime-Intradaycharts der Indizes verschaffen mir dazu einen perfekten Marktüberblick für mein Daytrading. Jetzt Trading über Guidants testen!

GodmodeTrader 2021 - Autor: André Rain, Technischer Analyst und Trader)