Auch 1&1-Mutter United Internet schraubt Ausblick nach oben - Aktie hoch

dpa-AFX

MONTABAUR/MAINTAL (dpa-AFX) - Nach der Prognoseerhöhung seiner Tochter 1&1 will auch der Internetkonzern United Internet eine Schippe drauflegen. Für das laufende Jahr strebt der Vorstand nun einen Erlös von 5,6 Milliarden Euro an, wie das Unternehmen am Mittwochabend in Montabaur mitteilte. Bislang waren 5,5 Milliarden Euro kommuniziert worden. Das operative Ergebnis 2021 soll nun bei 1,25 Milliarden Euro statt 1,22 Milliarden Euro liegen. Darin enthalten seien unverändert Kosten von rund 30 Millionen Euro für den 5G-Netzausbau sowie 40 Millionen Euro für neue Produkte des Internetdienstanbieters Ionos. Die Aktie ging leicht nach oben.

In den ersten sechs Monaten stieg der Umsatz um 4,4 Prozent auf knapp 2,8 Milliarden Euro. Ohne einen periodenfremden Ertrag aus dem National-Roaming-Abkommen mit Telefonica Deutschland verdiente United Internet operativ mit 633,8 Millionen Euro 2,1 Prozent mehr.

Zuvor hatte 1&1 seinen Ausblick zum operativen Ergebnis nach oben geschraubt. Anstelle der bisher in Aussicht gestellten 650 Millionen Euro rechnet der Vorstand nun mit 670 Millionen Euro. Der Umsatz für das Gesamtjahr soll weiter bei 3,1 Milliarden Euro liegen./ngu/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu United Internet Aktie

  • 34,91 EUR
  • +0,40%
21.09.2021, 22:26, Tradegate

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu United Internet

United Internet auf übergewichten gestuft
kaufen
14
halten
13
verkaufen
0
51% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 34,91 €.
alle Analysen zu United Internet
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf United Interne... (2.554)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "United Internet" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten