Auftragsplus im deutschen Maschinenbau erneut zweistellig

Reuters

Düsseldorf (Reuters) - Die deutschen Maschinenbauer haben im Oktober den neunten Monat in Folge ein zweistelliges Auftrags-Plus verbucht.

"Die Zuwächse sind nach wie vor beeindruckend", sagte der Chefvolkswirt des Branchenverbandes VDMA, Ralph Wiechers, am Donnerstag zu den Zahlen. Die Dynamik schwäche sich allerdings ab, da der Nachholbedarf der Kunden weitgehend befriedigt sei. Zudem hätten die Maschinenbauer bereits im Oktober des Vorjahres ein erhöhtes Auftragsniveau verzeichnet. Nach wie vor bleibe es aber eine Herausforderung, "den guten Bestelleingang in angemessener Zeit umzusetzen, weil die Unternehmen nach wie vor mit zahlreichen Engpässen kämpfen müssen", sagte Wiechers.

Die Branche verbuchte im Oktober einen Anstieg der Bestellungen um 19 Prozent, im Inland um 13 Prozent und im Ausland um 23 Prozent. Im weniger schwankungsanfälligen Drei-Monats-Zeitraum von August bis Oktober legten die Order um 43 Prozent zu. Aus dem Inland kamen 15 Prozent mehr Bestellungen und aus dem Ausland 58 Prozent mehr.

Weitere News

weitere News
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten