Bernstein belässt Easyjet auf 'Outperform' - Ziel 1100 Pence

BERNSTEIN

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Easyjet nach den Lockerungen der Lockdown-Maßnahmen in Europa auf "Outperform" mit einem Kursziel von 1100 Pence belassen. Auch wenn die Aktienkurse der Fluggesellschaften in den vergangenen Wochen wieder deutlich gestiegen seien, sehe er bei einigen noch weiteres Potenzial, schrieb Analyst Daniel Roeska in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Dafür werde eine Erholung der Ergebnisniveaus in den Jahren 2022/23 zugrunde gelegt. Er bevorzuge die Aktien der beiden Billigfluggesellschaften Ryanair und Easyjet./ck/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.06.2020 / 23:02 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.06.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Easyjet Aktie

  • 646,40 GBp
  • +6,94%
11.08.2020, 17:35, London Stock Exchange

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Easyjet

Easyjet auf übergewichten gestuft
kaufen
33
halten
8
verkaufen
3
75% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 7,30 €.
alle Analysen zu Easyjet
Weitere BERNSTEIN-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Easyjet (357)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten