'Bravo!' - Russland gratuliert USA zum 'Crew Dragon'-Erfolg

dpa-AFX

MOSKAU (dpa-AFX) - Russlands Raumfahrtbehörde Roskosmos hat ihren US-Kollegen bei der Nasa und dem Unternehmer Elon Musk zum erfolgreichen Andocken der "Crew Dragon"-Raumkapsel an der Internationalen Raumstation ISS gratuliert. "Bravo!", schrieb Roskosmos-Chef Dmitri Rogosin seinem Kollegen Jim Bridenstine, dem Chef der US-Raumfahrtbehörde Nasa, bei Twitter. "Ich weiß, wie aufgeregt Sie waren, dass dieses große Ereignis ein Erfolg wird", schrieb Rogosin am Sonntag. Er richtete die besten Wünsche an Musk aus, der den ersten privaten US-Flug zur ISS möglich gemacht hatte. "Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit", meinte Rogosin.

In den vergangenen Jahren waren die Russen die einzigen, die in der Lage waren, Menschen zur ISS zu bringen. Die "Crew Dragon"-Raumkapsel war am Samstag im zweiten Versuch erfolgreich ins Weltall gestartet. Sie machte am Sonntag nach etwa 19-stündiger Reise am Außenposten der Menschheit in 400 Kilometern Höhe fest. Die US-Raumfahrer Robert Behnken und Douglas Hurley sind die ersten Astronauten seit 2011, die von US-Boden aus zur ISS gestartet sind.

Die USA nutzen trotzdem weiter die Reisemöglichkeiten bei Roskosmos. Als nächstes soll die US-Astronautin Kathleen Rubins im Oktober an Bord einer Sojus-Kapsel zur ISS reisen - für 90,2 Millionen US-Dollar. Für die russische Raumfahrt ist das eine wichtige Einnahmequelle. Rogosin hatte aber auch gesagt, dass durch künftig von den USA nicht genutzte Plätze Russland wieder mehr eigene Kosmonauten ins All bringen könne. Das sei auch für die Weltraumforschung gut./mau/DP/fba

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RTX RUSSIAN TRADED (RUB) Index

  • 4.699,79 Pkt.
  • +0,71%
16.07.2020, 17:51, Wiener Börse

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten