Britische Einzelhändler wachsen - Aber tiefe Spaltung

Reuters

London (Reuters) - Die britischen Einzelhändler erholen sich schneller als andere Branchen von der Corona-Krise.

Ihre Umsätze wuchsen im August um 0,8 Prozent zum Vormonat, wie das Statistikamt am Freitag in London mitteilte. Die Einzelhandelsumsätze hatten bereits im Juli das Niveau vor Ausbruch der Pandemie übertroffen und liegen nunmehr 4,0 Prozent darüber.

Hinter dem Aufschwung verbirgt sich jedoch eine tiefe Spaltung zwischen Online- und stationärem Handel. Der Online- und Versandhandel legte im August um 34,4 Prozent zum Vorjahresmonat zu. Viele traditionelle Geschäfte - mit Ausnahme des Lebensmitteleinzelhandels - kämpfen dagegen nach wie vor mit großen Schwierigkeiten und fernbleibender Kundschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu FTSE Index

  • 5.787,28 GBP
  • +0,56%
22.10.2020, 19:37, BNP Paribas Indikation
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf FTSE (463)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "FTSE" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "FTSE" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten