Britischer Parlamentsausschuss untersucht Folgen der Super League

dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX) - Die umstrittene Super League wird ein Fall für das britische Parlament. Der zuständige Parlamentsausschuss will mögliche Folgen des milliardenschweren Vorhabens untersuchen, wie der Ausschussvorsitzende Julian Knight am Dienstag sagte. Dazu soll es eine Anhörung geben. "Wir sind in Gesprächen mit wichtigen Akteuren und möchten von den wichtigsten Interessengruppen hören, wie sich neuen Vorschläge einer europäischen Super League auswirken", sagte der Politiker der Konservativen Partei von Premierminister Boris Johnson. "Niemand ist tabu bei unserer Entschlossenheit zu tun, was nötig ist, um den kostabaren Genuss, den der Sport den Menschen bietet, zu sichern und sein Erbe für die Zukunft zu schützen."

Die Regierung hatte angekündigt, sie wolle die Super League mit allen Mitteln verhindern und hat den teilnehmenden Mannschaften mit heftigen Konsequenzen gedroht. Sechs der zwölf Vereine, die an dem neuen Wettbewerb teilnehmen wollen, kommen aus der englischen Premier League./bvi/DP/stw

Kurs zu MANCHESTER UTD PLC Aktie

  • 16,64 USD
  • +0,90%
07.05.2021, 22:10, NYSE

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu MANCHESTER UTD PLC

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "MANCHESTER UTD PLC " wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten