Buy the Dip? Teladoc Health im Fool-Check!

Fool.de
Buy the Dip? Teladoc Health im Fool-Check!

Ist die Aktie von Teladoc Health jetzt womöglich eine klassische Buy-the-Dip-Chance? Immerhin sind die Anteilsscheine innerhalb weniger Tage von ca. 214 Euro auf zwischenzeitlich 171 Euro eingebrochen. Das entsprach einem Minus von ca. 20 % und bei einem derzeitigen Aktienkurs von ca. 172 Euro (10.08.2020, maßgeblich für alle Kurse) notiert die Aktie noch immer in der Nähe dieses Tiefs.

Was sind also die Auslöser dieses Abverkaufs? Was sind die mittel- bis langfristigen Perspektiven? Und wie sieht es mit der Bewertung der Aktie aus? Spannende Fragen, die uns eines beantworten sollen. Nämlich ob jetzt eine spannende Chance ist, den Dip zu kaufen.

Buy the Dip? Der Grund für den Abverkauf von Teladoc Health

Zuallererst wollen wir uns dabei die aktuellen Gründe für den Abverkauf bei der Aktie von Teladoc Health ansehen. Auch wenn die starke Performance und ein solider Verlauf seit der Präsentation der Zahlen für das zweite Quartal ein Mitgrund sein dürften, so hat es doch einen Namen gegeben, der maßgeblich für den Abverkauf verantwortlich gewesen ist: Livongo Health.

Wie Teladoc Health nämlich verkündet hat, möchte man den Konkurrenten im Bereich der Digitalisierung der Medizin aufkaufen und sich einverleiben. Dabei möchte das Management bis zu 18,5 Mrd. US-Dollar auf den Tisch legen. Beziehungsweise den Deal mithilfe eigener Aktien und einer kleineren Barabfindung tätigen.

Die Investoren scheinen dabei zunächst zweierlei Dinge zu fürchten: einerseits die Verwässerung. Durch die neu ausgegebenen Aktien dürfte der bisherige Anteil an Teladoc Health ordentlich verwässert werden. Investoren sollten jedoch auch bedenken, dass ein großer neuer Geschäftsbereich hinzukäme, sollte es zu dem Deal kommen.

Andererseits scheint die Befürchtung im Raum zu stehen, dass Teladoc Health sich bei dem Deal womöglich verheben könnte. Immerhin, 18,5 Mrd. US-Dollar sind mehr, als Teladoc Health selbst gemessen an der aktuellen Marktkapitalisierung auf die Waage bringt. Diese beläuft sich jetzt nämlich auf rund 15,7 Mrd. US-Dollar.

Was denn jetzt? Buy the Dip?

Aber was heißt das denn jetzt genau? Sollten Investoren auf diese Buy-the-Dip-Gelegenheit bei der Aktie von Teladoc Health setzen? In meinen Augen könnte das zumindest eine Option sein. Denn eigentlich wird die operative Ausgangslage durch einen möglichen Merger mit Livongo Health nur konsequent verbessert. Und die Vision konsequent erweitert.

Teladoc Health arbeitet auch mithilfe eines Zukaufs von Livongo Health nämlich daran, der führende digitale Dienstleister im Bereich des Gesundheitswesens zu werden. Eine Vision, die selbst gemessen an einer Marktkapitalisierung in Höhe von ca. 35 Mrd. US-Dollar durch einen Zusammenschluss und die damit verbundene Verwässerung langfristig nicht ausgereizt erscheint. Das Potenzial dürfte durch diesen Deal langfristig nur noch größer werden. Zumal das Management selbst von Umsatzsynergien in Höhe von bis zu 500 Mio. US-Dollar bis zum Jahre 2025 spricht. Womöglich erst der Anfang.

Das Unternehmen Teladoc Health kam im letzten Quartal von alleine auf ein Umsatzwachstum von 85 % auf 241 Mio. US-Dollar. Livongo Health dürfte dieser Wachstumskurs, wenn überhaupt, nur leicht ausbremsen. Mir gefällt daher die Idee und die langfristige Vision hinter beiden Unternehmen. Bloß, dass man im Falle eines Kaufs von beiden Namen innerhalb einer Aktie langfristig profitieren kann.

Einen Blick wert …

Teladoc Health befindet sich bei mir seit einiger Zeit im Portfolio. Livongo Health ist kurz davor gewesen. Dass jetzt beide ihr Geschäft kombinieren, könnte daher langfristig sinnvoll sein. Auch wenn einigen Investoren jetzt womöglich die Sicherung in Anbetracht der Größendimensionen durchgebrannt ist. Für mich steht jedoch fest: Beide Unternehmen werden durch einen Kauf durch Teladoc Health nicht weniger interessant. Buy the Dip könnte bei Teladoch Health daher durchaus eine Option sein.

The post Buy the Dip? Teladoc Health im Fool-Check! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Kanadas Antwort auf Amazon.com!

… und warum es vielleicht unsere zweite Chance ist, ein echtes E-Commerce-Vermögen aufzubauen. Das smarte Geld investiert bereits in eine Firma aus Ontario, die noch deutlich unter dem Radar der Masse fliegt: Dieses besondere E-Commerce-Unternehmen bietet Amazon die Stirn, und profitiert vom rasanten Wachstum des Marktes.

Fordere den Spezialreport mit allen Details hier an.

Vincent besitzt Aktien von Teladoc Health. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Livongo Health und Teladoc Health. 

Motley Fool Deutschland 2020

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu DIP CORPORATION Aktie

  • 25,96 USD
  • +2,08%
13.07.2018, 21:40, FINRA other OTC Issues

onvista Analyzer zu DIP CORPORATION

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten