Campbell Soup schüttet Dividende aus

mydividends

Der amerikanische Lebensmittelkonzern Campbell Soup Company (ISIN: US1344291091, NYSE: CPB) schüttet am 3. Mai 2021 eine Quartalsdividende von 37 US-Cents je Aktie an seine Aktionäre aus, wie am Donnerstag berichtet wurde. Record day ist der 8. April 2021.

Auf das Jahr gerechnet werden 1,48 US-Dollar ausgeschüttet. Das entspricht einer Dividendenrendite in Höhe von 3,23 Prozent beim aktuellen Börsenkurs von 45,80 US-Dollar (Stand: 4. März 2021). Seit dem Jahr 1980 wird eine Dividende ausgeschüttet. Im Dezember 2020 erfolgte eine Erhöhung um 5,7 Prozent auf den aktuellen Betrag.

Campbell Soup ist 1869 von dem Obsthändler Joseph A. Campbell und dem Kühlgerätehersteller Abraham Anderson gegründet worden. Der Firmensitz liegt in Camden, New Jersey. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2021 (1. November 2020) erwirtschaftete Campbell Soup einen Umsatz von 2,34 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,18 Mrd. US-Dollar), wie am 9. Dezember berichtet wurde. Die Zahlen für das zweite Quartal werden am 10. März präsentiert. Im Fiskaljahr 2020 lag der Umsatz bei 8,69 Mrd. U-Dollar (Vorjahr: 8,11 Mrd. US-Dollar).

Seit Jahresanfang 2021 liegt die Aktie an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis mit 5,27 Prozent im Minus und die derzeitige Marktkapitalisierung beträgt 13,88 Mrd. US-Dollar (Stand: 4. März 2021).

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CAMPBELL SOUP CO. Aktie

  • 48,07 USD
  • -1,39%
09.04.2021, 22:10, NYSE

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 33.800,60 Pkt.+0,88%

onvista Analyzer zu CAMPBELL SOUP CO.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf CAMPBELL SOUP ... (44)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "CAMPBELL SOUP CO." wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten