DAX - Es wird spannend!

BörseDaily

Der deutsche Leitindex DAX konnte am Vortag mit einem kräftigen Paukenschlag in die neue Handelswoche starten. Der Index eröffnete direkt mit einem Gap-up bei 12.774 Punkten, nachdem er am Freitag noch bei 12.528 Punkten aus dem Handel gegangen war. Doch im Tagesverlauf sackte der DAX immer weiter ab und musste einen großen Teil seiner Gewinne wieder hergeben.

Während im Tageshoch noch 12.842 Punkte erreicht wurden, musste sich der DAX zur Schlussglocke mit einem Stand von 12.733 Punkten begnügen. Immerhin noch ein kräftiger Aufschlag von 1,64% im Tagesvergleich. Nachbörslich ging es aber dann noch weiter bis 12.700 Punkte runter. Von der Stärke zur Eröffnung blieb nicht mehr viel übrig.

Außerdem hat sich mit der roten kleinen Vortageskerze ein bearishes Signal ausgebildet. Nicht nur mit der Kerze selber, die bereits auf neue Schwäche hindeuten könnte. Sondern vor allem in Form eines möglichen Doppeltopps, welches nun langsam Konturen annimmt. Dieses Doppeltopp könnte sich mit den beiden Verlaufshochs vom 08. Juni bei 12.913 und vom Vortag bei 12.842 Punkten ausbilden und wäre ein langfristiges bearishes Umkehrsignal.

Ein weiteres Signal für ein Doppeltopp wäre ein erneuter Kursrutsch unter den vorherigen Widerstandsbereich bei 12.650/12.630 Punkten sowie unter die Marke von 12.500 Punkten. In diesem Fall dürfte sich die Abwärtsdynamik deutlich erhöhen und ein erneuter Rücklauf bis zur Unterstützungszone bei 12.000 Punkten auf dem Programm der Bären stehen. Hält die Marke von 12.000 Punkten, wäre mit einer weiteren Seitwärtsbewegung im DAX zu rechnen.

Langfristig eintrüben würde sich die Lage für den DAX allerdings erst unter 11.850 Punkten. Hier verläuft eine massive Unterstützungszone, die zudem vom 50er-EMA als auch vom 200er-EMA flankiert wird. Gelingt den Bären hier der Durchbruch nach unten, dürften sie wohl direkt Kurs auf die nächste offene Kurslücke auf der Unterseite bei 11.391 Punkten nehmen.

DAX (Tageschart in Punkten) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 12.750 // 12.763 // 12.880 // 13.000 // 13.100 // 13.132
Unterstützungen: 12.675 // 12.650 // 12.630 // 12.600 // 12.550 // 12.400

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 13.026,66 Pkt.
  • +2,16%
11.08.2020, 12:19, Citi Indikation

Zugehörige Derivate auf DAX (182.503)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten