DGAP-News: 10 Jahre TIMBERFARM Kautschukplantagen - 50 Jahre Erfahrung Kautschukindustrie (deutsch)

EQS GROUP · Uhr

10 Jahre TIMBERFARM Kautschukplantagen - 50 Jahre Erfahrung Kautschukindustrie

^ DGAP-News: Timberfarm GmbH / Schlagwort(e): Börsengang/Zulassungsgenehmigung 10 Jahre TIMBERFARM Kautschukplantagen - 50 Jahre Erfahrung Kautschukindustrie

18.01.2022 / 15:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Kein Corona-Blues in Sicht bei TIMBERFARM - das wichtigste Rezept dagegen lautet: Es ist, wie es ist. Wir halten uns nicht mit den Dingen auf, die wir nicht beeinflussen können, sondern kümmern uns um die Dinge, die in unserer Hand liegen. Dies ist eine Devise, welche sich die Familie Breidenstein schon in den Siebzigerjahren auf die Fahne geschrieben hat, als sie ihre erste Reifenhandelsfirma in Düsseldorf gründete. Die erfolgreiche und eindrückliche Entwicklung der TIMBERFARM, welche vor gut zehn Jahren aus diesem Familienunternehmen hervorgegangen ist, ist nicht zuletzt auf das Festhalten an diesem Grundsatz zurückzuführen. Lesen Sie diesbezüglich, was es mit TIMBERFARM 3.0 auf sich hat.

TIMBERFARM 3.0 - TFA

TIMBERFARM setzt seit 2010 Investmentprojekte um, die mit ihrer Unternehmensausrichtung und Expertise einhergehen und welche das Wachstum der Unternehmensgruppe sicherstellen. Die eingesetzten Mittel stammen aus Eigenkapital und reinvestierten Gewinnen sowie aus Direktinvestments und öffentlich platzierten Kapitalmarktprodukten.

In einer ersten Phase verkaufte TIMBERFARM Kautschukbaumbestände als Sachwerte direkt an Investoren und finanzierte aus den Erlösen die fortschreitende Expansion der TIMBERFARM-Kautschukplantagen. In einer zweiten Phase löste das nach deutschem Vermögensanlagengesetz gestaltete PANARUBBER-Konzept diese Form der Expansionsfinanzierung ab.

Mit der TIMBERFARM Assets AG (TFA) wird nunmehr die dritte Phase - TIMBERFARM 3.0 - eingeläutet. Die kapitalmarktrechtliche Organisation und Strukturierung der TFA hat zum Ziel, eine zentrale Unternehmenseinheit zu schaffen, in welcher TIMBERFARM sukzessive sämtliche unternehmerischen Werte und Kompetenzen unter dem Dach einer deutschen Aktiengesellschaft bündelt und gleichzeitig die unternehmerischen Aktivitäten so weiterentwickelt, dass sie mittelfristig die Ansprüche einer börsennotierten Publikumsgesellschaft erfüllen.

Nachdem die behördlichen Vorabklärungen aufgezeigt haben, wie die finanzmarktrechtliche Gestaltung der TIMBERFARM Assets AG im Interesse aller aktuellen und künftigen Stakeholder angegangen und umgesetzt werden kann, hat TIMBERFARM Anfang Januar die Billigung gestartet.


18.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1269968 18.01.2022

°