Hauck & Aufhäuser senkt Wacker-Neuson-Ziel auf 21 Euro - 'Buy'

HAUCK & AUFHAEUSER PRIVATBANKIERS KGAA

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Wacker Neuson von 22 auf 21 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Hersteller von Baumaschinen sei gut vorbereitet, um die Krise in diesem Jahr zu überstehen, schrieb Analyst Aliaksandr Halitsa in einer am Montag vorliegenden Studie. Er lobte den starken Fokus auf den Free Cashflow. Zudem sei das Unternehmen gut aufgestellt, um bei einer späteren konjunkturellen Erholung eine führende Rolle einzunehmen./tih/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.05.2020 / 08:15 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.05.2020 / 08:24 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Wacker Neuson Aktie

  • 13,47 EUR
  • -0,29%
03.07.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Wacker Neuson

Wacker Neuson auf kaufen gestuft
kaufen
17
halten
0
verkaufen
1
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 13,55 €.
alle Analysen zu Wacker Neuson
Weitere HAUCK & AUFHAEUSER PRIVATBANKIERS KGAA-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Wacker Neuson (231)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten