Healthcare Services hebt die Dividende leicht an

mydividends

Der amerikanische Dienstleister Healthcare Services Group Inc. (ISIN: US4219061086, NYSE: HCSG) hebt die Quartalsdividende leicht an. Es werden künftig 0,21 US-Dollar ausgeschüttet (Vorquartal: 0,20875 US-Dollar). Dies entspricht einer Anhebung um knapp 0,60 Prozent.

Aktionäre erhalten die 74. Quartalsdividende in Folge am 23. Dezember 2021 (Record day: 19. November 2021). Es ist die insgesamt 73. Dividendenanhebung in Folge seit der ersten Zahlung einer Quartalsdividende im Jahr 2003.

Auf das Gesamtjahr schüttet Healthcare Services Group 0,84 US-Dollar aus. Somit errechnet sich eine aktuelle Dividendenrendite von 4,20 Prozent beim derzeitigen Aktienkurs von 20,02 US-Dollar (Stand: 20. Oktober 2021).

Das Unternehmen erzielte im dritten Quartal (30. September) des Geschäftsjahres 2021 einen Umsatz in Höhe von 415,59 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 435,95 Mio. US-Dollar), wie ebenfalls am Mittwoch berichtet wurde. Der Nettogewinn betrug 9,54 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 27,64 Mio. US-Dollar).

Die Healthcare Services Group ging im Jahr 1983 an die Börse. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen wie Putz- und Reinigungsservice für Krankenhäuser oder auch Essenslieferungen für Krankenhäuser oder Seniorenheime.

Seit Jahresbeginn 2021 liegt die Aktie des Unternehmens an der Wall Street mit 28,75 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 1,74 Mrd. US-Dollar (Stand: 20. Oktober 2021).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Kurs zu HEALTHCARE SERVICES GROUP... Aktie

  • 14,70 EUR
  • -2,64%
03.12.2021, 22:26, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 34.580,08 Pkt.-0,17%

onvista Analyzer zu HEALTHCARE SERVICES GROUP, INC.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "HEALTHCARE SERVICES GROUP, INC." wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten