Ifo-Forscher - Renten müssen langsamer als Löhne steigen

Reuters

Berlin (Reuters) - Die Rentenerhöhungen in Deutschland sollten dem Ifo-Institut zufolge von der Lohnentwicklung abgekoppelt werden.

Ifo-Forscher - Renten müssen langsamer als Löhne steigen

"Nur wenn die Renten langsamer steigen als die Löhne, werden die Kassen geschont und die Steuer- und Beitragszahler nicht überfordert", heißt es in einem am Donnerstag veröffentlichten Aufsatz des Forschers Joachim Ragnitz vom Ifo in Dresden. "Denn die vielen Baby-Boomer gehen bald in den Ruhestand. Die politischen Entscheidungen der vergangenen Jahre werden dazu führen, dass sich ein gigantisches Finanzloch auftut." Im Jahr 2050 müssten rund 2,6 Prozent der Wirtschaftsleistung zusätzlich für die Rente aufgebracht werden.

Er befürchte, dass die künftigen Koalitionspartner weitere teure Rentenbeschlüsse fällen dürften, sagte Ragnitz. SPD und Grüne etwa hätten im Wahlkampf versprochen, dass das Rentenniveau auch nach 2025 nicht unter 48 Prozent des Lohnniveaus hinaus sinken solle. "Dann aber müsste der Beitragssatz auf 25 Prozent im Jahr 2050 steigen", sagte der Experte. "Will man das verhindern und stattdessen die Rente über Steuern finanzieren, müssten im Jahr 2050 rund 60 Prozent des Bundeshaushalts für die Rente ausgegeben werden."

Derzeit loten SPD, Grüne und FDP aus, ob sie in Koalitionsverhandlungen eintreten. Anknüpfungspunkte sieht der Düsseldorfer Ökonom Jens Südekum etwa im FDP-Vorschlag zur Aktienrente. "Er ist gut und wichtig", sagte Südekum kürzlich der Nachrichtenagentur Reuters. Nun sollten aber nicht unbedingt Millionen von Menschen individuell versuchen Aktiensparpläne aufzubauen. "Besser wäre eine Bündelung durch einen Staatsfonds, der für die Bürger ein globales Aktienportfolio verwaltet und sich durch Beiträge und in der Anfangsphase auch durch Kredite refinanziert", sagte Südekum, der Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Bundeswirtschaftsministeriums ist. "Dieses Projekt wäre, trotz Kreditaufnahme, kompatibel mit der Schuldenbremse."

Kurs zu BOOMER HOLDINGS INC Aktie

  • 0,00 USD
  • 0,00%
27.10.2021, 15:30, FINRA other OTC Issues

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 15.660,36 Pkt.-0,28%

onvista Analyzer zu BOOMER HOLDINGS INC

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten