Immobilienkonzerne LEG und TAG sprechen über Fusion

dpa-AFX

DÜSSELDORF/HAMBURG (dpa-AFX) - Die Immobilienkonzerne LEG und TAG wollen sich zusammentun. Der LEG-Vorstand bestätigte am Freitag entsprechende Gespräche. Der Mitteilung von LEG zufolge sollen TAG-Aktionäre ihrer Papiere in LEG-Aktien tauschen. Derzeit sei aber ungewiss, ob eine Einigung vereinbart werde. TAG Immobilien ist derzeit an der Börse gut 3 Milliarden Euro wert, LEG rund 7,7 Milliarden. Das "Manager Magazin" hatte zuvor über die Gespräche berichtet. Die Aktien beider Konzerne bewegten sich am Nachmittag nur wenig.

LEG-Aufsichtsratschef Michael Zimmer soll sich nach Informationen des Magazins bereits mit TAG-Aufsichtsratschef Rolf Elgeti ausgetauscht haben. Mit dem Zusammenschluss würde Zimmer formal seinen Rückstand zu den beiden Branchengrößen Vonovia und Deutsche Wohnen verkürzen und Wohnungsbestände außerhalb seines bisherigen Stammgebiets erwerben. LEG ist mit seinen 136 000 Wohneinheiten vor allem in Nordrhein-Westfalen aktiv, TAG Immobilien mit seinen 85 000 Einheiten vor allem im Osten und Südosten Deutschlands./men/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu TAG IMMOBILIEN AG Aktie

  • 21,76 EUR
  • +1,87%
03.06.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu TAG IMMOBILIEN AG

TAG IMMOBILIEN AG auf übergewichten gestuft
kaufen
8
halten
6
verkaufen
3
47% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 21,80 €.
alle Analysen zu TAG IMMOBILIEN AG
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf TAG IMMOBILIEN... (739)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "TAG IMMOBILIEN AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten