Infineon: Aktie erobert kurz 20-Jahreshoch, doch eine Abstufung dämpft die Euphorie schnell wieder

onvista
Infineon: Aktie erobert kurz 20-Jahreshoch, doch eine Abstufung dämpft die Euphorie schnell wieder

Die gute Stimmung im Technologiesektor ist am Donnerstag bei Infineon erblasst. Die Papiere rückten zunächst mit Rückenwind eines Quartalsberichts des taiwanesischen Konkurrenten TSMC um 1,8 Prozent vor auf ein weiteres Hoch seit zwanzig Jahren. Dann aber sorgte die Streichung einer Kaufempfehlung des Analysehauses Bryan Garnier für einen Dämpfer. Zuletzt gaben die Papiere im Mittelfeld des Dax um 0,2 Prozent nach. Die Stimmung im Tech-Sektor, dem die Chipbranche zugerechnet wird, blieb derweil prächtig.

Taiwan Semiconductor (TSMC) hatte einen besser als von Analysten erwartet ausgefallenem Nettogewinn berichtet und so eine positive Duftmarke gesetzt, die Aktien der Taiwanesen hatten aber letztlich auch schon unter Gewinnmitnahmen gelitten. Positiv hinzu kam im Tech-Sektor, dass am Vorabend in New York der branchenlastige Auswahlindex Nasdaq 100 die Standardwerte im Dow mit klaren Gewinnen in den Schatten gestellt hatte.

Dann aber stufte Analyst Frédéric Yoboué von Bryan Garnier die Infineon-Aktien am Donnerstag von „Buy“ auf „Neutral“ ab mit Verweis auf eine vergleichsweise hohe Bewertung. Der Chipkonzern dürfte zwar von einer Erholung im Autosektor profitieren. Für den Konkurrenten STMicroelectronics sieht er aber Vorteile unter anderem dank der Nachfrage nach Chips im Bereich Konsumenten-Elektronik. Die STM-Aktien verblieben denn auch moderat im Plus.

Knock-Outs zur Infineon Aktie

Kurserwartung
Infineon-Aktie wird steigen
Infineon-Aktie wird fallen
Höhe des Hebels
510152030
510152030
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: Lukassek / shutterstock.com

onvista-Ratgeber: Silber kaufen – Was Sie über Silber als Wertanlage wissen sollten!

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Infineon Aktie

  • 35,05 EUR
  • +2,87%
20.01.2021, 15:15, Xetra

onvista Analyzer zu Infineon

Infineon auf übergewichten gestuft
kaufen
40
halten
28
verkaufen
3
56% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 35,07 €.
alle Analysen zu Infineon
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Infineon (19.031)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten