Jefferies hebt Ziel für ABB auf 30 Franken - 'Hold'

JEFFERIES & CO · Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für ABB von 29 auf 30 Franken angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Er verstehe die Investoren, die sich von der spätzyklischen Natur des Portfolios von ABB angezogen fühlten, vor allem im Geschäft mit Automation, schrieb Analyst Simon Toennessen in einer am Donnerstag vorliegenden Studie vor den Quartalszahlen des Technologiekonzerns. Er sorge sich aber, dass die Lieferkettenprobleme ABB mehr schaden könnten als der Konkurrenz. Zum zweiten könnte ABB die Chance für einen Börsengang des E-Mobilitätsgeschäfts verpasst haben./ajx/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.01.2022 / 14:21 / ET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 26.01.2022 / 19:05 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.