Mobilfunkanbieter 1&1 Drillisch rechnet mit mehr Umsatz

dpa-AFX

MAINTAL (dpa-AFX) - Der Mobilfunkanbieter 1&1 Drillisch rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit mehr Umsatz. Die Erlöse sollen 2020 um circa 4 Prozent (Vorjahr: 3,68 Mrd Euro) wachsen, der Service-Umsatz um 2 bis 3 Prozent (Vorjahr: 2,94 Mrd Euro). Das teilte der Konzern am Dienstag in Maintal mit. Bisher ist das Management von Erlösen auf Vorjahresniveau ausgegangen. Das operative Ergebnis (Ebitda) soll unverändert auf Vorjahresniveau (683,5 Mio Euro) bleiben. Aufgrund der Corona-Pandemie seien die Prognosen allerdings weiter mit viel Unsicherheit behaftet, heißt es. Den Halbjahresbericht veröffentlicht der Konzern am 13. August./knd/fba

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Drillisch Aktie

  • 24,03 EUR
  • +0,54%
18.09.2020, 09:45, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Drillisch

Drillisch auf übergewichten gestuft
kaufen
18
halten
23
verkaufen
0
43% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 24,03 €.
alle Analysen zu Drillisch
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Drillisch (1.152)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Drillisch" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten