Morgan Stanley belässt Hella auf 'Underweight' - Ziel 42 Euro

MORGAN STANLEY

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Hella auf "Underweight" mit einem Kursziel von 42 Euro belassen. Die Streitigkeiten zwischen den Autoherstellern und -zulieferern über die Halbleiterknappheit könnten die strukturellen Trends in der Autoelektronik beschleunigen, schrieb Analystin Victoria Greer in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Die Zentralisierung der Elektronik bedeute bereits einen Verlust von Inhalten für die Zulieferer. Wenn die Hersteller künftig noch mehr Integrationsarbeit übernähmen, könnte die Position der großen Komponentenzulieferer weiter ausgehöhlt werden./edh/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.02.2021 / 04:30 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Hella Aktie

  • 45,61 EUR
  • +0,86%
16.04.2021, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Hella

Hella auf übergewichten gestuft
kaufen
41
halten
15
verkaufen
8
64% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 45,55 €.
alle Analysen zu Hella
Weitere MORGAN STANLEY-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Hella (1.453)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten