Münchener Rück: 4 % Dividendenrendite mit Luft nach oben

Fool.de
Münchener Rück: 4 % Dividendenrendite mit Luft nach oben
Aktien kaufen 2021

Die Aktie der Münchener Rückversicherung war in den vergangenen zwölf Monaten einer der schwächeren Werte im DAX. Der Kurs ist in der Zeit um fast 15 % auf aktuell 240 Euro (Stand: 24.02.2021) gefallen. Dabei gibt es eigentlich gute Gründe, weshalb die Aktie in den kommenden Monaten und Jahren wieder interessant werden könnte. Hier sind zwei Gründe dafür.

1. Dividendenrendite: 4,1 %

Zuerst einmal hat der Kursverlust des vergangenen Jahres den positiven Nebeneffekt, dass die Dividendenrendite gestiegen ist. Im vergangenen Jahr hat die Münchener Rück 9,80 Euro je Aktie gezahlt, was aktuell einer Dividendenrendite von 4,1 % entspricht. In diesem Jahr wird die Ausschüttung voraussichtlich auf diesem Niveau bleiben. Bei der Münchener Rück gibt es eine lange Tradition, die Dividende in Jahren mit hohen Gewinnen leicht anzuheben und in Jahren mit fallenden Gewinnen konstant zu halten.

Da die Münchener Rück einer der größten Rückversicherer der Welt ist, hat praktisch jede große Naturkatastrophe oder sonstiges versichertes Großereignis einen Einfluss auf den Gewinn. Daher ist es ganz normal, dass der Gewinn von Jahr zu Jahr stark schwankt. Eine Besonderheit der Münchener Rück ist aber die Disziplin, mit der die Dividende in guten Jahren nur moderat angehoben wird, um in Jahren mit niedrigem Gewinn nicht den Rotstift ansetzen zu müssen. Die letzte Dividendenkürzung liegt daher schon mehr als 50 Jahre zurück.

2. Münchener Rück erwartet steigende Gewinne

Ein Faktor, der es der Münchener Rück in den kommenden Jahren ermöglichen sollte, die Dividende noch weiter anzuheben, ist die Aussicht auf steigende Gewinne. In den vergangenen Jahren sind die Preise für die Absicherung von Großereignissen wie beispielsweise Naturkatastrophen stark unter Druck geraten. Ist man bereit, als Versicherer die finanziellen Folgen einer Naturkatastrophe abzusichern, kann man in einem Jahr, in dem es kein solches Ereignis gibt, sehr viel Geld verdienen. Dank der niedrigen Zinsen ist in den vergangenen Jahren viel Kapital in diesen Bereich geflossen, um von genau diesem Effekt zu profitieren.

Seit dem letzten Jahr melden die Münchener Rück und auch andere Branchengrößen aber wieder steigende Preise. Das dürfte sich schon in diesem oder dem nächsten Jahr in den Gewinnen widerspiegeln. Denn in den vergangenen Jahren hat die Münchener Rück einen Großteil ihres überschüssigen Kapitals dafür verwendet, eigene Aktien zurückzukaufen. Das war aufgrund der niedrigen Renditen im Versicherungsgeschäft die beste Möglichkeit, das Kapital zu verwenden. Insgesamt wurden innerhalb der letzten zehn Jahre knapp 30 % der eigenen Aktien eingezogen. Das hat den Gewinn je Aktie steigen lassen, obwohl der absolute Gewinn gesunken ist.

Da es nun aber wieder lukrative Gelegenheiten im Versicherungsgeschäft gibt, erwartet die Münchener Rück ein durchschnittliches Gewinnwachstum von mehr als 5 % über die nächsten Jahre. Gleichzeitig wird natürlich die Dividende weiter angehoben und eventuell auch weiterhin Aktien zurückgekauft. Das sollte dann auch dem Aktienkurs in naher Zukunft wieder auf die Sprünge helfen, da das Kurs-Gewinn-Verhältnis langsam dahinschmelzen wird.

The post Münchener Rück: 4 % Dividendenrendite mit Luft nach oben appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dennis Zeipert besitzt Aktien der Münchener Rückversicherung. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Münchener Rück Aktie

  • 255,95 EUR
  • +0,70%
21.04.2021, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Münchener Rück

Münchener Rück auf übergewichten gestuft
kaufen
44
halten
26
verkaufen
1
61% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 258,05 €.
alle Analysen zu Münchener Rück
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Münchener Rück (12.615)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Münchener Rück" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten