Plentific, Europas führendes PropTech für smartes Immobilienmanagement, verkündet Eintritt in den US-Markt

BUSINESS WIRE

PropTech Plentific beschleunigt Wachstumsstrategie und treibt globale Expansion voran

Plentific, die führende Plattform für intelligentes Immobilienmanagement, gibt heute den Markteintritt in den USA bekannt. Damit setzt das am schnellsten wachsende PropTech Europas seinen rasanten Wachstumskurs weiter fort. Die Ankündigung folgt auf die erfolgreiche Expansion des Unternehmens in den deutschen Markt im Jahr 2020. Ab heute können Vermieter von Wohn- und Gewerbeimmobilien in Nordamerika die preisgekrönte SaaS-Plattform und deren Marktplatz nutzen: Vermieter können über die Plattform ihre eigene, völlig flexible Lieferkette für Auftragnehmer aufbauen und verwalten.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210624005502/de/

Plentific Gründer und CEO Cem Savas (Photo: Business Wire)

Seit 2018 ist Plentific um mehr als das 17-fache gewachsen. Über Plentific‘s Plattform werden inzwischen mehr als 350.000 Immobilien-Einheiten in 76 Städten verwaltet. Dabei werden monatlich über 25.000 Arbeitsaufträge über die Plattform erstellt. Die SaaS-basierte Plattform des PropTechs ermöglicht es Vermietern und Hausverwaltern, ihren Reparatur- und Wartungsbetrieb digital zu transformieren. Verwalter können durch die nahtlose Verbindung zwischen Reparaturberichten, Beschaffungsanfragen und Zahlungsaufforderungen Mietern und Vermietern eine höhere Servicequalität bieten - und das zu einem niedrigeren Preis.

"Durch die Pandemie befindet sich die Immobilienbranche weltweit im Umbruch: Lieferketten wurden durch Lockdowns unterbrochen. Dies hat zu einem Rückstau bei Reparaturen und Wartungsarbeiten geführt. Gleichzeitig standen in der digitalen Arbeitsumgebung kaum Daten in Echtzeit zur Verfügung. Dadurch entstehen massive Herausforderungen,“ sagt Cem Savas, Geschäftsführer und Mitgründer von Plentific. "In kürzester Zeit haben Vermieter und Hausverwalter ihre digitalen Transformationsprojekte vorangetrieben. Dies hat Plentific’s Wachstumskurs erheblich beschleunigt. Vermieter in Nordamerika stehen dabei vor ähnlichen Herausforderungen wie Vermieter hier in Europa. Die Expansion in den amerikanischen Markt ist die logische Konsequenz, um unser Geschäft auch weiterhin schnell zu skalieren.“

Durch die dynamische Beschaffungstechnologie können Vermieter die interne Verwaltung von Anfragen optimieren und Aufträge an einen Marktplatz senden, der mehr als 18.000 zertifizierte Auftragnehmer umfasst. Kunden können über die Plattform jeden Reparatur- und Wartungsauftrag vom Auftragszeitpunkt bis zum Abschließen des Auftrages über die cloudbasierte und mobile Software verwalten und bekommen so einen beispiellosen Zugang zu Datenanalysen in Echtzeit.

Dadurch können Reparaturen schneller in Angriff genommen werden. Die SaaS-Plattform des Unternehmens ist dabei jederzeit und von überall aus zugänglich.

Andrew Bledsoe wird zum Head of US Operations ernannt. In der neu geschaffenen Funktion wird er das Nordamerika-Geschäft von Plentific leiten. Andrew Bledsoe verfügt über langjährige Erfahrung auf dem US-Immobilienmarkt und hat zuvor die Wohnungs- und Co-Living-Plattform Ollie mitgegründet. Plentific hat bereits erste Mitarbeiter in Nordamerika für den Vertrieb und im Bereich Marketing eingestellt. Ein weiterer Ausbau des Teams ist geplant.

“Die Technologie von Plentific löst eine Vielzahl von Herausforderungen, mit denen Vermieter konfrontiert sind - von der Beschaffung über die Verwaltung von Arbeitsaufträgen und Datenanalysen bis hin zu Zahlungen. Indem alles in einer Plattform zusammengeführt wird, kann der Kunde effektiver arbeiten,“ kommentiert Andrew Bledsoe. "Ich freue mich darauf, Plentific auf dem Wachstumskurs in den USA als auch global zu unterstützen. Mit unserer Plattform leisten wir einen immensen Wertbeitrag für unsere Kunden – und können deren Alltag unserer Kunden enorm verbessern.”

Über Plentific

Plentific wurde 2013 gegründet und wird von einigen der bekanntesten Immobilienunternehmen der Immobilienbranche wie Grand City Properties, Residea, L&Q, Peabody und Notting Hill Genesis zur Verwaltung von mehr als 350.000 Immobilien in Großbritannien, Deutschland und den USA eingesetzt. Die Software integriert Reparatur-, Compliance- und Leerstandsmanagement mit einem Marktplatz von mehr als 18.000 Auftragnehmern, um die Instandhaltung von Immobilien zu optimieren und einen sofortigen Einblick in den Zustand eines Immobilienportfolios zu geben. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: https://www.plentific.com/

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210624005502/de/

Victoria Jodl  

T +49 152 52423959

victoria.jodl@kekstcnc.com

Thumbnail

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu GRAND CITY PROPERTIES SA Aktie

  • 22,38 EUR
  • +0,17%
28.07.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu GRAND CITY PROPERTIES SA

GRAND CITY PROPERTIES SA auf kaufen gestuft
kaufen
23
halten
5
verkaufen
0
17% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 22,38 €.
alle Analysen zu GRAND CITY PROPERTIES SA
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf GRAND CITY PRO... (204)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "GRAND CITY PROPERTIES SA" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten