Pressestimme: 'Augsburger Allgemeine' zu Personalpoker/Grüne

dpa-AFX

AUGSBURG (dpa-AFX) - "Augsburger Allgemeine" zu Personalpoker/Grüne:

"Dass das Ringen um die letzten noch freien Posten im Kabinett in die Verlängerung gehen musste, nährt einen für eine basisdemokratische Partei gefährlichen Verdacht: Haben Robert Habeck und Annalena Baerbock bei der Vergabe der Ressorts vor allem für sich selbst verhandelt und den linken Parteiflügel ausgebootet, indem sie erst auf das Verkehrsministerium verzichteten und nun womöglich auch keinen passenden Ersatz für Fraktionschef Anton Hofreiter finden?"/yyzz/DP/he

Weitere News

weitere News

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten