Princess Private Equity kündigt Zwischendividende an

mydividends

Die Princess Private Equity Holding Limited (ISIN: GG00B28C2R28) wird ihren Aktionären eine erste Zwischendividende in Höhe von 0,335 Euro für das Fiskaljahr 2021 ausbezahlen.  Die Ausschüttung der Zwischendividende erfolgt am 24. Juni 2021. Ex-Dividenden Tag ist der 13. Mai 2021. Princess Private Equity plant eine jährliche Ausschüttung in Höhe von rund 5 Prozent des Net Asset Value (NAV). Die Auszahlung soll in halbjährlichen Tranchen erfolgen.

Insgesamt wurden im Vorjahr 0,435 Euro ausgeschüttet (3,5 Prozent des NAV). Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 12,50 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 3,48 Prozent.

Die Investmentholding Princess wurde 1999 gegründet und hat ihren Firmensitz in Guernsey. Der Net Asset Value (NAV) lag im Jahr 2020 (31. Dezember 2020) bei 13,35 Euro (Vorjahr: 12,56 Euro). Das Management der Investmentaktivitäten erfolgt über die Partners Group, die rund 109 Mrd. US-Dollar unter Verwaltung hat.

Redaktion MyDividends.de

Kurs zu PRINCESS PRIVATE EQUITY Aktie

  • 12,65 EUR
  • -1,17%
07.05.2021, 17:35, London Stock Exchange

onvista Analyzer zu PRINCESS PRIVATE EQUITY

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten