Scholz - Eine Milliarde Euro Neustarthilfe ausgezahlt

Reuters

Berlin (Reuters) - Die im Rahmen der Corona-Neustarthilfe ausgezahlten Zuschüsse für Soloselbstständige haben am Freitag den Betrag von einer Milliarde Euro überschritten.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz wertete dies als Erfolg. "Die Hilfe kommt bei Soloselbstständigen an, die gerade besonders zu kämpfen haben", sagte der SPD-Politiker der Nachrichtenagentur Reuters. "Rund 170.000 Selbstständigen haben wir unter die Arme gegriffen, darunter Tausende Bühnenbauerinnen, Kosmetiker, Friseure, Fotografen, Journalistinnen und Künstlerinnen." Ihnen werde ein Neustart nach der Pandemie ermöglicht. Der SPD-Kanzlerkandidat sprach von einem "großen Zeichen für Solidarität und Respekt".

Die Neustarthilfe war Mitte Februar eingeführt worden. Sie ermöglicht Soloselbständigen einen Einmal-Zuschuss von bis zu 7500 Euro.

Weitere News

weitere News
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten