Schweres Erdbeben erschüttert Griechenland

Reuters

Athen (Reuters) - Ein Erdbeben der Stärke 6,2 hat am Mittwoch Griechenland erschüttert.

Das Epizentrum lag nach Angaben des Athener Geodynamischen Instituts 20 Kilometer südlich der Ortschaft Elassona im Landeszentrum. Der Erdstoß sei in weiten Teilen des Landes zu spüren gewesen, sagten griechische Seismologen. "Es war ein großes Beben, dessen Konsequenzen wir noch nicht kennen", sagte Experte Efthymis Lekkas dem Staatssender ERT.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Athex Composite Index

  • 898,17 Pkt.
  • -0,64%
16.04.2021, 16:00, außerbörslich
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Athex Composite" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Athex Composite" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten