USA setzen Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam auf Sanktionsliste

Reuters

Washington (Reuters) - Die USA verhängen Sanktionen gegen Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam.

Außerdem setzten sie am Freitag weitere ranghohe Vertreter der chinesischen Sonderverwaltungszone sowie der Volksrepublik auf die Sanktionsliste, wie das Finanzministerium in Washington mitteilte. Lam sei direkt verantwortlich für die Umsetzung der Politik Pekings zur Unterdrückung von Freiheit und demokratischen Prozessen, hieß es zur Begründung.

Damit spitzt sich der Streit zwischen China und den USA weiter zu. Die Beziehungen verschlechtern sich seit Monaten wegen einer ganzen Reihe von Streitpunkten. Dazu zählen Vorwürfe im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und zuletzt auch das Vorgehen der US-Regierung gegen die chinesische Video-App TikTok.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 27.170,00 Pkt.
  • +1,00%
25.09.2020, 23:14, Deutsche Bank Indikation

Weitere Werte aus dem Artikel

Hang Seng 23.215,26 Pkt.-0,61%
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (24.796)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "Dow Jones" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten