Vonovia stockt Anteile an Deutsche Wohnen auf knapp 30 Prozent auf – halten sich alle Optionen offen

onvista
Vonovia stockt Anteile an Deutsche Wohnen auf knapp 30 Prozent auf – halten sich alle Optionen offen

Das Ringen um die Übernahme des Immobilienkonzerns Deutsche Wohnen durch den Marktführer Vonovia geht weiter. Vonovia hat sich nach dem Scheitern des Übernahmeangebots mittlerweile knapp 30 Prozent der Aktien der Deutsche Wohnen direkt und indirekt gesichert. Das geht aus einer Stimmrechtsmitteilung der Deutschen Wohnen vom Mittwoch hervor. Zuvor hatte Vonovia knapp 22 Prozent gehalten.

Der größte deutsche Wohnungskonzern hatte mit seinem Übernahmeangebot die selbst gesetzte Mindestannahmeschwelle von 50 Prozent der Aktien knapp verfehlt. Vonovia konnte sich nur 47,62 Prozent des Grundkapitals und der Stimmrechte des Berliner Unternehmens sichern.

Vonovia-Chef Rolf Buch hatte bereits am Freitag angekündigt, das Unternehmen werde „ein erneutes öffentliches Angebot oder den Erwerb weiterer Aktien nun sorgfältig prüfen“. Ein Zusammenschluss beider ergebe wirtschaftlich und gesellschaftspolitisch viel Sinn.

Knock-Outs zur Deutsche Wohnen Aktie

Kurserwartung
Aktie wird steigen
Aktie wird fallen
Höhe des Hebels
510152030
510152030
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Der Bochumer Konzern hatte den Aktionären der Deutschen Wohnen 52 Euro je Aktie geboten. Zu diesem Preis seien Vonovia auch die jetzt erworbenen Papiere verkauft worden, sagte eine Unternehmenssprecherin. Das zeige, wie angemessen der Angebotspreis sei. Vonovia habe „keinen Handlungsdruck“ und halte sich alle Optionen offen.

Vonovia verfügt laut Stimmrechtsmitteilung jetzt über etwa 22,3 Prozent der Aktien direkt und hat sich 7,7 Prozent über sogenannte Instrumente wie Kaufoptionen gesichert. Mit Gesamtstimmrechtsanteilen von 29,999 Prozent bleibt Vonovia damit unter der Schwelle von 30 Prozent, bei der der Konzern ein Pflichtangebot an die übrigen Aktionäre abgeben müsste.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: nitpicker / Shutterstock.com

onvista-Ratgeber: ETF-Ratgeber – So finden Sie die besten Indexfonds

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Deutsche Wohnen Aktie

  • 53,06 EUR
  • +0,11%
16.09.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu Deutsche Wohnen

Deutsche Wohnen auf übergewichten gestuft
kaufen
47
halten
25
verkaufen
0
65% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 53,06 €.
alle Analysen zu Deutsche Wohnen
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Deutsche Wohne... (1.168)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten