AXA WORLD FUND EURO CREDIT PLUS - A E...

Fonds
12,100 EUR 0,00 0,00% 26.06.2017, 21:30:07
WKN: 260223 Fondstyp: Rentenfonds
ISIN: LU0164100801 Schwerpunkt: Renten Eurola...
KAG: AXA FUNDS MANAGEMENT S.A.
Brief 12,200 ( 395 Stk. ) Eröffnung 12,10 Hoch / Tief (heute) 12,13 / 12,10 Fondsvolumen 1,04 Mrd. EUR (Stand: 22.06.2017)
Geld 12,100 ( 3.250 Stk. ) Vortag 12,10 Hoch / Tief (1 Jahr) 12,24 / 11,82 Performance 1 Monat / 1 Jahr +0,66% / +2,61%
Benchmark
AXA WORLD FUND EURO CREDIT PLUS - A E...
loading

Alle Kurse zu AXA WORLD FUND EURO CREDIT PLUS - A EUR DIS

Kursquelle Akt. Kurs +/- in % Datum Zeit Geld / Brief
Zur Übersicht Handelsplätze
alle  Handelsplätze anzeigen
Frankfurt 12,09 EUR +0,01 +0,05% 26.06. 10:39:03 12,088 / 12,238
KAG (EUR) 12,16 EUR 0,00 0,00% 22.06. 08:00:00 12,160 / 12,530

Performancerangliste des Anlageschwerpunktes

Wie gut ist dieser Fonds im Vergleich zu den Fonds seines Anlageschwerpunktes?

Anlageschwerpunkt: Renten Euroland

Performance-Kennzahlen zu AXA WORLD FUND EURO CREDIT PLUS - A EUR DIS (KAG)

1 Monat 3 Monate 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 10 Jahre
Performance +0,66% +1,67% +2,61% +5,91% +24,88% +57,41%
relativer Return -0,24% -0,26% +4,47% -6,15% -1,26% -5,70%
rel. Return Monatsdurchschnitt -0,24% -0,09% +0,36% -0,18% -0,02% -0,05%
2017 2016 2015 2014 2013 2012
Performance im Jahr +1,59% +4,28% -1,73% +7,49% +2,09% +15,52%
1 Jahr 2 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre 10 Jahre
Sharpe Ratio (annualisiert) +1,21 +1,33 +0,82 +1,38 +1,65 +0,05
Excess Return +2,63% +6,56% +5,76% +13,40% +21,84% +2,11%

Risiko-Kennzahlen zu AXA WORLD FUND EURO CREDIT PLUS - A EUR DIS

1 Monat 3 Monate 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 10 Jahre
Volatilität 1,87% 1,83% 2,17% 2,29% 2,40% 2,91%
max. Verlust -0,25% -0,50% -2,93% -5,41% -5,41% -7,11%
pos. Monate 100,00% 100,00% 66,67% 61,11% 71,67% 65,83%
1-Monats-Hoch +0,66% +0,75% +1,84% +1,84% +2,22% +2,80%
1-Monats-Tief +0,66% +0,50% -1,72% -2,38% -2,77% -2,85%
Höchstkurs 12,16 12,16 12,27 12,51 12,51 12,51
Tiefstkurs 12,07 11,95 11,90 11,54 10,80 9,34
Durchschnittspreis 12,13 12,08 12,07 12,03 11,89 11,20

Fondsstrategie zu AXA WORLD FUND EURO CREDIT PLUS - A EUR DIS

Der Teilfonds strebt über einen mittelfristigen Zeitraum eine Kombination aus laufenden Erträgen und Kapitalzuwachs an, indem er hauptsächlich in auf Euro lautende Schuldinstrumente der Kategorien Investment Grade und High Yield investiert . Der Teilfonds investiert: - mindestens zwei Drittel seines Gesamtvermögens in auf Euro lautende und in OECD-Ländern ausgegebene Unternehmens- und Staatsanleihen. Dabei dürfen maximal 30% seines Gesamtvermögens auf Papiere entfallen, deren Bonität von Standard & Poor's zwischen BB+ und B- bzw. einer ähnlichen Bonität von Moody's oder Fitch bewertet ist (herangezogen wird das arithmetische Mittel von Ratings, die von Standard & Poor's, Moody's oder Fitch vorliegen). Sollte eine Herabstufung unter B- von Standard & Poor's oder eine ähnliche Bonitätsbewertung von Moody's oder Fitch erfolgen (maßgeblich ist das niedrigste Rating), werden die Wertpapiere innerhalb von 6 Monaten verkauft. - bis zu einem Drittel seines Gesamtvermögens in Geldmarktinstrumente - bis zu einem Viertel seines Gesamtvermögens in wandelbare Wertpapiere

Managerbericht zu AXA WORLD FUND EURO CREDIT PLUS - A EUR DIS

Der September wurde von Sorgen über China, jedoch auch über die Geldpolitik in den USA und dem Volkswagen-Skandal geprägt. Nach den umfassenden Unsicherheiten an den Märkten ließ die Fed in den USA ihre Zinsen unverändert, wobei sie auf die schwache Inflation und die Unsicherheiten in China hinwies. Eine Mehrheit der Mitglieder des Offenmarktausschusses ist jedoch nach wie vor für eine Zinsanhebung vor Ende des Jahres. In Europa hält die Dynamik des Wirtschaftsaufschwungs weiter an, was sich sowohl an den Konjunkturumfragen als auch den Kennzahlen zeigt. Die EZB behielt ihre sehr expansive Haltung im September bei und erinnerte an die Möglichkeit, ihr Anleihenkaufprogramm, falls nötig, zu erweitern. Die Sorgen über China und das Misstrauen der Märkte gegenüber den offiziellen Statistiken verstärkten die Korrektur der Schwellenländer. Zu der Kapitalflucht, die sowohl die Währungen als auch die Finanzanlagen belastet, kommen die schlechten wirtschaftlichen Nachrichten, insbesondere aus Asien, hinzu. Gewisse Länder, wie Brasilien oder die Türkei, haben spezifische Probleme, die auf der Stimmung, der Wirtschaft und, was Brasilien betrifft, dem Länderrating lasten. Bei den Anleihen sind die Fundamentaldaten der Unternehmen und Banken nach wie vor gut, die Aussichten werden jedoch in manchen Sektoren gesenkt werden müssen, da die Abkühlung der Weltwirtschaft ein großes Potenzial aufweist. Vor diesem Hintergrund hatten im September die Unruhen am Finanzmarkt in China, der Druck auf den Rohstoffen, der Volkswagen-Skandal, die Kapitalabflüsse sowie die mangelnde Liquidität eine umfassende Ausweitung der Kreditspreads zur Folge. Hybride Unternehmensanleihen litten am meisten, mit einer durchschnittlichen Ausweitung von 55 BP. Wir hielten in diesem Segment eine Übergewichtung. Nachrangige Finanzanleihen wurden ebenfalls von dieser Ausweitung beeinträchtigt (+28 BP im Durchschnitt). Bei den Emittenten aus den Kernländern zählen Volkswagen und Glencore zu den sich am schwächsten entwickelnden Titeln. Letztendlich waren Anleihen aus den Randländern widerstandsfähiger. Sie wiesen eine Ausweitung von lediglich 11 BP bei den Unternehmensanleihen und von 16 BP bei Finanzanleihen aus. Am Primärmarkt nahmen wir an Neuemissionen teil, die eine interessante Prämie boten: die neue ABM Amro AT1, Shell, Bank of America, EDP, Telefonica oder der neue Emittent Kerry. Wir haben diese Ausrichtung trotz der im Laufe des Monats an den Finanzmärkten sehr hohen Volatilität beibehalten. Wir sind der Meinung, dass die Kreditspreads sich mittelfristig nach einer starken Ausweitung verengen werden und dass die Auswirkungen der Abkühlung in China das Wachstum in Europa nur begrenzt beeinträchtigen werden.

Fondsprospekte zu AXA WORLD FUND EURO CREDIT PLUS - A EUR DIS

Halbjahresbericht Verkaufsprospekt
Rechenschaftsbericht Wesentliche Informationen für den Anleger (KIID) / Kurz-Prospekt
Verkaufsprospekt (en) Kurzprospekt
Wesentliche Informationen für den Anleger (KIID)

Stammdaten zu AXA WORLD FUND EURO CREDIT PLUS - A EUR DIS

Auflagedatum 28.02.2003
Währung EUR
Ausschüttungsart Ausschüttend
Ausschüttung 0,09 EUR (30.12.2016)
Sparplanfähig nein
Fondsmanager / Anlageberater Eleonore Bunel, Anne Velot,Ismael Lecanu
Domizil / Land Luxemburg
Geschäftsjahresbeginn 01.01.
Verwahrstelle State Street Bank Luxembourg S.C.A.
Mindestsumme Einmalanlage n.a.
Mindestsumme Folgezahlung n.a.

Gebühren zu AXA WORLD FUND EURO CREDIT PLUS - A EUR DIS

Ausgabeaufschlag 3,00%
Verwaltungsgebühr 0,90%
Total Expense Ratio 1,03%
Rückgabegebühr 0,00%
Depotbankgebühr n.a.
All-in-Fee n.a.

Anlageschwerpunkt zu AXA WORLD FUND EURO CREDIT PLUS - A EUR DIS

Zusammensetzung nach: Länder

weitere Anlageschwerpunkte Stand 31.05.2017

Top Holdings zu AXA WORLD FUND EURO CREDIT PLUS - A EUR DIS

Anteil Wertpapiername
1,54% Italy Buoni Poliennali Del Tesoro 2,2% 01.06.2027
1,54% AXA WF Euro Credit Total Return M EUR
1,05% Credit Agricole SA/London 0,875% 19.01.2022
1,00% Veolia Environnement SA (var)
0,96% Citigroup Inc 1,375% 27.10.2021
0,90% Verizon Communications Inc 0,5% 02.06.2022
0,86% JPMorgan Chase & Co 1,375% 16.09.2021
0,85% Telefonica Emisiones SAU 1,477% 14.09.2021
0,83% BNP Paribas SA 0,5% 01.06.2022
0,82% Enel Finance International NV 1,375% 01.06.2026
Stand: 31.05.2017

Ratings zu AXA WORLD FUND EURO CREDIT PLUS - A EUR DIS

Stand
Morningstar Style-Box™ - n.a.
Morningstar Rating™ 31.05.2017
S&P Management Rating Gold 31.03.2014
Feri Fonds Rating (C) 31.05.2017
Lipper Leaders 26.06.2017
€uro FondsNote - n.a.
mehr Informationen zu den Ratings