Lam Research erhöht die Dividende

mydividends · Uhr

Der amerikanische Halbleiterzulieferer Lam Research Corp. (ISIN: US5128071082, NASDAQ: LRCX) wird eine Quartalsdividende von 1,725 US-Dollar je Aktie an seine Aktionäre ausschütten. Gegenüber dem Vorquartal (1,50 US-Dollar) ist dies eine Anhebung um 15 Prozent.

Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 5. Oktober 2022 (Record day: 14. September 2022). Auf das Jahr hochgerechnet werden 6,90 US-Dollar ausbezahlt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 478,19 US-Dollar (Stand: 25. August 2022) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,44 Prozent.

Lam Research mit Hauptsitz in Fremont, Kalifornien, wurde 1980 gegründet und beschäftigt über 9.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist ein Hersteller und Anbieter von verfahrenstechnischen Geräten und Anlagen für die Halbleiterindustrie. Im letzten Quartal zum 26. Juni 2022 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 4,64 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,15 Mrd. US-Dollar), wie am 27. Juli 2022 berichtet wurde. Dabei stand ein Gewinn von 1,21 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,14 Mrd. US-Dollar) in den Büchern.

Seit Jahresbeginn 2022 liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 33,51 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 63,42 Mrd. US-Dollar (Stand: 25. August 2022).

Redaktion MyDividends.de

Das könnte dich auch interessieren

Meistgelesene Artikel