Ölpreise bauen Vortagsgewinne leicht aus

dpa-AFX · Uhr

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag ihre Aufschläge vom Vortag leicht ausgebaut. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im April 83,31 US-Dollar. Das waren 28 Cent mehr als am Tag zuvor. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 29 Cent auf 78,20 Dollar.

Seit einigen Wochen fällt den Ölpreisen die Richtungssuche eher schwer. Nach oben hin werden sie begrenzt von der vielerorts schwächelnden Wirtschaft mit einer entsprechend zurückhaltenden Nachfrage nach Erdöl, Benzin und Diesel. Nach unten hin wirken der Gaza-Krieg und die grundsätzlich angespannte Lage im ölreichen Nahen Ostern als Begrenzung. Tendenzielle Unterstützung kommt von der freundlichen Stimmung an den Finanzmärkten./bgf/jha/

Meistgelesene Artikel